Aktuelles

Genau richtig zum Frühling...

Freigabe des Spielplatzes in der Marienanlage

Am Mittwoch, 29. März 2017 hat Oberbürgermeister Ralf Poschmann (B.r.), gemeinsam mit den Mitgliedern des  Sanierungsausschuss der Stadt Sangerhausen, den neu errichteten Spielplatz in der Marienanlage zur Nutzung freigegeben. 

IMG 3339IMG 3335

Der Sanierungsausschuss hat das Vorhaben von Anfang bis Ende begleitet und mit Beschluss Städtebaufördermittel zur Verfügung gestellt. Die Finanzierung lief über Mittel  der Stadtsanierung. Das heißt, ein Drittel kommunale Eigenmittel waren für die  insgesamt 68 Tausend Euro teure Gesamtausgabe notwendig. Die Spielgeräte sind aus Robinienholz, es gibt eine Schaukel und ein Trampolin in dieser Anlage. Vier Bänke werden noch in Kürze errichtet, die letzte Arbeit des städtischen Bauhofes war das Einbringen von Fallschutzkies. Klaus Peche (B.o.2.v.r.), Vorsitzender des Sanierungsausschusses, erinnerte sich daran, dass der Spielplatz in den 90er Jahren einmal 20 Tausend Mark gekostet hat und auf Initiative der B.I.S. entstanden ist - das ist schon eine wahnsinnige Preisentwicklung."  

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen