Aktuelles

Hexenzauber in Wippra - mit der Buslinie VGS-460 zur Walpurgisnacht und zurück

Bereits zum 14. Mal lädt die idyllisch gelegene Ortschaft Wippra zur Walpurgisnacht. Für die An- und Abreise empfiehlt die Verkehrsgesellschaft Südharz mbH (VGS) die Nutzung der Landesnetzbuslinie VGS-460 (Sangerhausen, Pölsfeld, Wippra, Hettstedt), die in diesem Jahr auch bis in die späten Abendstunden verkehrt. Dafür bietet die VGS aus Richtung Sangerhausen und Hettstedt Ankunfts- und Abfahrtszeiten in Wippra gegen 18.00 Uhr, 20.00 Uhr und 22.00 Uhr und eine letzte Rückfahrt in beide Richtungen sogar 23.30 Uhr, so dass vor allem die großen Hexen und Teufel das vielfältige

Angebot der Wippraer Gastwirte ausgiebig lang genießen können.   Die Wipprarer Walpurgisnacht beginnt traditionell 18 Uhr mit dem Maibaumumzug von der Hasselbachstraße, Abzweig Talsperre, zum Festplatz. Dort können sich die großen und kleinen Besucher auf einen sagenhaften Walpurgistrubel freuen, denn sowohl die Hexendisco, eine zauberhafte Kinderanimation sowie die stimmungsvolle Feuer- und Lichtshow sorgen für ein rundes Programm. Das große Feuerwerk steigt ca. 22.30 Uhr.    Die Fahrgäste erhalten Informationen  zu den zusätzlichen Fahrten auf www.vgs-suedharzlinie.de sowie unter der zentralen Rufnummer 0391/5363180.  Die VGS bittet darum, das geänderte Fahrplanangebot zu berücksichtigen und wünscht ihren Gästen eine zauberhafte Walpurgisnacht.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen