Aktuelles

Am Internationalen Museumstag ins Spengler-Museum... 

Am 21. Mai 2017 feiern wir auch in Deutschland den Internationalen Museumstag. Dieser weltweite Aktionstag der Museen wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 40. Mal statt. Ziel der Aktivitäten am Internationalen Museumstag ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen und deren tägliche Arbeit zur Bewahrung und Vermittlung unseres kulturellen Erbes in den Mittelpunkt zu stellen.

Gleichzeitig ist es ein Tag, um Besucherinnen und Besucher für die Museen zu begeistern. Auch in diesem Jahr erwartet Sie ein vielfältiges Programm mit zahlreichen Aktionen. Den vollständigen Überblick über das Programm bietet ihnen die bundesweite Datenbank aller Aktionen unter www.museumstag.de

Das Motto des Museumstages lautet in diesem Jahr "Spurensuche. Mut zur Verantwortung". Das Spengler-Museum präsentiert sich mit einer neuen Sonderausstellung zum Thema "200 Jahre Zeitung für Sangerhausen". In alten Zeitungen zu lesen ist ein Abenteuer, das direkt in die Vergangenheit führt. Manchmal wundert man sich, dass die Leute früher ganz ähnliche Sorgen hatten wie wir heute. Man stößt dabei aber auch auf Begebenheiten, von denen man nicht gedacht hätte, dass das wirklich in Sangerhausen passiert ist. In der Naturkundeabteilung bietet unser kleines "Museumscafe´" selbstgebackenen Kuchen an. Experimentierfreudige Leute können altes Schreibgerät ausprobieren. 

Im Spengler-Haus in der Hospitalstraße 56 wird in diesem Jahr Wäsche gewaschen wie zu Frau Spenglers Zeiten. In einem Quiz dazu kann man sein Wissen zur Haushaltshistorie testen. 

Am Internationalen Museumstag sind das Spengler-Museum und das Spengler-Haus von 13 – 17 Uhr geöffnet. 

Der Eintritt ist frei.