Aktuelles

Hoch über den Dächern von Sangerhausen gab es das volle Programm

Gewerbeverein und Ausrichter stellen Veranstaltung zum Jubiläums-Kobermännchenfest vor 

Hoch über die Dächer  von Sangerhausen, haben der Gewerbeverein der Stadt Sangerhausen und der Ausrichter des 20. Kobermännchenfestes, nämlich die Werbe Projekt Medien GmbH (WPM), in das Türmerzimmer des "Schiefen Jacob" zu einer Pressekonferenz geladen.

In luftiger Höhe und mit beeindruckender Sicht auf Sangerhausen, ging es vor dem Jubiläums-Kobermännchenfest um den Stand der Vorbereitung der Veranstaltung und um das Programm für die Zeit vom 1. bis zum 3. September 2017. "Wir sind jedes Jahr bestrebt, das Traditionsfest mit etwas Neuem zu bereichern. Ob die "Blaue Stunde", das "Fahrradkino" oder das "Ballrennen", die neuen Aktionen kamen bei den knapp 13 Tausend Besuchern jährlich, gut an, " so Klaus Friz, WPM.    
Und so kommt es dann auch in diesem Jahr: Neben alt bewährtem gibt es in diesem Jahr erstmalig ein Oldtimertreffen. Auf dem sanierten Bahnhofsvorplatz sollen sich Oldtimerfreunde-, bzw. Besitzer treffen. Dafür sei an dieser Stelle noch einmal kräftig die  Werbetrommel gerührt!!! Aufgerufen sind alle Besitzer einer Edelkarosse. Anmeldungen bitte unter Tel. 03464/54260, per Fax 03464/542611 oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  Übrigens: die drei schönsten Oldis werden prämiert. Was das sein wird, bleibt bis zum Fest ein Geheimnis.

Erstmalig in diesem Jahr besteht die Möglichkeit, den  "Goldenen Saal", direkt im Amtsgericht, zu besichtigen. Dort wartet im Westflügel des Gebäudes auch das restaurierte Kobermännchen auf Besuch.

Neben dem Eintrag in das "Goldene Buch der Stadt Sangerhausen", am Samstag, 14.00 Uhr, im Rathaus und der Stadtwette Kobermännchen gegen Oberbürgermeister Sven Strauß, gibt es mittlerweile den 8. Stadttaler, mit den Motiven Stadtwappen und SaWanne, also die neue Schwimmhalle. 

Neu ist, dass es das Kobermännchen als A4 Bastelbogen oder auch Postkarte, als Souvenier oder auch als Geschenk zu kaufen gibt. Der "Kobermännchen-Hampelgeiger" soll eine Besonderheit zum 20. Jubiläumsfest sein", so Klaus Friz (B.u.) und, es gibt ihn, in wenigen, Tagen im "Guten Buch", in der Tourist-Information, bei Spielwaren Hess und bei WPM zu kaufen. Zum Fest selbst kann man den kleinen Pappgesellen auch direkt am Stand WPM, in der Marienanlage bekommen.

IMG 3766Das volle Programm gibt es als Flyer in vielen Geschäften der Innenstadt, in beiden Rathäusern, bei den Stadtwerken und bei der Sparkasse Mansfeld-Südharz.