Aktuelles

Nicht nur einfach reingeschaut...

Gruppe aus der Hansestadt Lüneburg von Sangerhausen begeistert


Eigentlich waren die 30 Mitglieder verschiedener Kirchgemeinden um Bürgermeister Eduard Kolle (Reihe u. 2.v.l.)  unterwegs auf Luthers Spuren. Aber, der Bürgermeister der Hansestadt Lüneburg ist kein Ersttäter in Sachen Sangerhausen, er  war anfang des Jahres schon einmal in unserer Stadt.

Der Besuch endete mit dem Ergebnis, dass er der Reisegruppe die Berg- und Rosenstadt näher bringen wollte und   kam am 18. August mit "Verstärkung" in das Rathaus zurück. Mit einem Empfang im Sangerhäuser Standesamt, stellte Jens Schuster (Reihe u.2.v.r.), Fachbereichsleiter Finanz- und Personalangelegenheiten, die Stadt mit ihrer Entwicklung von 1990, bis in das heutige Jahr, in einem kurzen informatorischen und nicht so bierernsten Abriss vor. Kaum wieder zu Hause angekommen schreibt Bürgermeister Kolle: "Wir haben einen wunderschönen Tag in ihrer Stadt erlebt. Das sehr interessante Gespräch mit Herrn Schuster, das anschließende Orgelkonzert in der Jacobikirche, und die aufschlussreiche Stadtführung, haben uns allen gut gefallen. Auch vom Europa-Rosarium waren alle sehr begeistert. Sangerhausen ist eine schöne Stadt, auf die ihre Bürgerinnen und Bürger stolz sein können. Ein herzliches "Dankeschön" dass wir bei ihnen sein durften."