Aktuelles

11. Benefizgala für Menschen mit Behinderungen

Selbsthilfegruppen erhalten finanzielle Unterstützung

"Die Hilfe zur Selbsthilfe ist in unserer Region beispielgebend", so der Finanzminister des Landes Sachsen-Anhalt, André Schröder,  in seinem Grußwort  zur Eröffnung der 11. Benefizgala. Gleichzeitig übermittelte er Grüße von Ministerpräsident Rainer Haseloff, der aus terminlichen Gründen leider nicht anwesend sein konnte. Bereits zum 11. Mal wurden am 14. Juni 2018, Spenden für Menschen mit Behinderungen oder seelischen Beeinträchtigungen gesammelt, besser gesagt "erspielt".

Die traditionelle Benefizgala ist inzwischen ein etabliertes Instrument, um Selbsthilfegruppen und gemeinnützige Vereine zu unterstützen. In diesem Jahr fand die Benefizgala in der Aula des Wilhelm-und-Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums in Hettstedt statt.  Neben Hauptveranstalter Götz Schneegaß waren Sven Strauß, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, Jutta Fischer, Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Danny Kavalier, Bürgermeister der Gastgeberstadt Hettstedt und Hans Ulrich Weiss, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Mansfeld-Südharz, Entertainer für die Benefizgala 2018. Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat die Veranstaltung mit organisiert.  

Weitere Mitwirkende waren: Die "Kammerphilharmonie Miriquidi", Sopranistin Grit Wagner, Fritz-Dieter Kupfernagel, Andreas Mann, die Behindertenchöre Sangerhausen und Hettstedt und Angela von Wolf (Akkordeon). 

IMG 4650IMG 4642Für einen gewaltiges Spektakel sorgten die Barbarossa Pipes & Drums.  

In diesem Jahr erhalten die Selbsthilfegruppen „Herz-Kreislauf 1“ Sangerhausen, „Sucht und Soziales“ Sangerhausen, „Kinder und Jugend“ Lutherstadt Eisleben, „Prostatakrebs“ Sangerhausen und „Multiple Sklerose“ Hettstedt die Erlöse aus der 11. Benefizgala. Am Abend der Veranstaltung waren insgesamt 4.452 Euro auf dem Spendenkonto. Und es gab nach der Veranstaltung noch weitere 4 Wochen die Möglichkeit zu spenden. Alle Einnahmen, auch die 10 Euro Eintritt, gingen direkt auf das Hilfskonto, alle Künstlerinnen und Künstler und alle am Programm Beteiligte, verzichteten für den guten Zweck auf ihre Gage.

Für ganz viele Schmunzler sorgte Oberbürgermeister Sven Strauß bei seinem Auftritt während der Gala. Aus der Känguru-Trilogie von Marc-Uwe Kling gab es die eine oder andere Ansicht eines vorlauten Beuteltiers.  

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen