Aktuelles

Gesundheitspreis „Gesund im Alter“ in Sangerhausen vergeben

Wettbewebsgewinner im "Glashaus" ausgezeichnet 

In und um Sangerhausen gibt es bereits eine Vielzahl von Projekten, die die Gesundheit der älteren Generation stärken. Erstmals wurden aus der Kreisstadt Sangerhausen Initiativen, die älteren Mitbürgern mehr Lebensqualität, Selbstbestimmung und Mobilität ermöglichen, mit einem Gesundheitspreis geehrt. Im Rahmen eines Projektes zur Gesundheit in der Kommune, war Sangerhausen als Modellkommune beteiligt und hat sich dabei speziell der Herausforderung „Gesund im Alter“ gestellt. 

Vertretend für Oberbürgermeister Sven Strauß, eröffnete Fachbereichsleiter Udo Michael die Auszeichnungsveranstaltung. "Das Projekt begleitet uns bereits seit einigen Monaten. Es ist ein Thema, was jeden einzelnen von uns, früher oder später, betrifft und es ist ein so wichtiges Thema: Sport mit einem sozialen Mit- und Füreinander zu verbinden."
An der Ausschreibung für den mit insgesamt 3.500 Euro dotierten Gesundheitspreis konnten sich Vereine, Unternehmer und auch Privatpersonen mit ihren gesundheitsförderlichen Angeboten für ältere Menschen beteiligen. „Das Ziel, beispielgebende Projekte zur Prävention und Gesundheitsförderung der Generation 60 plus sichtbar zu machen und mit ihnen zur Nachnutzung anzuregen, wurde von den lokalen Akteuren erreicht und übertroffen“, so Heiko Kastner von der Landesvereinigung für Gesundheit (LVG), deren Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit die Modellkommune Sangerhausen bei „Gesund im Alter“ begleitet hat. Für die insgesamt 6 eingereichten Projekte hat sich eine Jury für 3 Preisträger entschieden. Bekanntgegeben wurden die Preisträger am Mittwoch, 10. Oktober im Informationszentrum Rose (Glashaus) im Europa-Rosarium.  

Hier die Platzierungen: 

IMG 5140Platz 1 - Der Feuerwehr-Dorfgemeinschaftsverein Wolfsberg - Die Mitglieder des Vereins wollen vor allem die körperliche Mobilität der älteren Bewohner in den kleineren , zu Sangerhausen gehörenden Harzorten erhalten und verbessern. Für „Gesund im Alter“ konzipierten sie Projekte wie Aquatraining für „Freude im Wasser“, nach dem Motto „Wer rastet, der rostet“ Bewegungsspiele und „Natur genießen“ beim Walken. 

IMG 5139 Platz 2 - "Eine irre dufte Truppe“ aus dem Athletischen Sportverein 1902 Sangerhausen e.V., die aus einer Frauensportgruppe hervorging, deren Mitglieder inzwischen mehr als 55 Jahren gemeinsam Sport treiben. 

IMG 5137Platz 3 -  Für den Seniorenwanderverein - Der Sangerhäuser Verein besteht bereits seit 30 Jahren. Jeden Donnerstag treffen sich die Senioren für mehr Gesundheit durch Bewegung an der frischen Luft. 

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen