Aktuelles

Erinnerung an einen kompromisslosen Theatermann

Der Weltkünstler Einar Schleef...ein Junge aus Sangerhausen

"Bitte lesen Sie seine Bücher! Das muss sein! Schleef war als Dichter und als Theatermann die herausragendste Erscheinung, die ich kennengelernt habe. Es hat nur zwei Genies in Deutschland nach dem Krieg gegeben, im Westen Faßbinder, im Osten Schleef. Sie waren beide unersättlich, aber nur, um so mehr geben zu können." Das schrieb Elfriede Jelinek, österreichische Dramatikerin und Literaturnobelpreisträgerin, nach Einar Schleefs Tod im Jahr 2001.

Am 17. Januar 2019 wäre Einar Schleef 75 Jahre alt geworden. Trotz seiner Bedeutung als großer deutscher Künstler des 20. Jahrhunderts fanden Besucher in Sangerhausen bisher keinen Hinweis darauf, dass Schleef in Sangerhausen geboren und aufgewachsen ist. Allein sein Grabstein erinnerte an den Künstler, der zwar nach dem Abitur seine Geburtsstadt verließ, um in Berlin-Weißensee zu studieren, der aber Sangerhausen zeitlebens mit sich herumtrug und in seinen Schriften verewigte. Diese Lücke wurde durch den Einar-Schleef-Arbeitskreis Sangerhausen am 17. Januar 2019 am Geburtshaus Einar Schleefs in der Ewald-Gnau-Str. 1b, heute Sitz  der Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) und der Standortmarketinggesellschaft, mit einer Erinnerungstafel geschlossen. 

IMG 5557Im Beisein von Oberbürgermeister Sven Strauß (B.o. l.), von Mitgliedern des Arbeitskreises und Kulturinteressierten, enthüllten Fritz-Dieter Kupfernagel (B.r.), Vorsitzender des Einar-Schleef-Arbeitskreises Sangerhausen e.V., und Veronika Otto, Einar Schleef Arbeitskreis, eine Gedenktafel am Geburtshaus Schleefs. 

Auch die benachbarte ehemalige Erweiterte Oberschule „Geschwister Scholl“ erhielt ein Informationsschild , das darüber aufklärt, dass Einar Schleef diese Schule von 1959 bis 1964 besucht hat und dass sein bekannter gezeichneter Stadtplan von Sangerhausen in der Aula seiner ehemaligen Schule (Kyselhäuser Str. 8) zu sehen ist. 
Der Schriftsteller, Theaterregisseur, Autor und Fotograf Einar Wilhelm Heinrich Schleef genoss mit seinen Bühnenbildern und Inszenierungen einen ebenso umstrittenen wie einzigartigen Ruf. Der bildende Künstler Schleef ist dagegen weniger bekannt. 

IMG 5566"Der Weltkünstler Einar Schleef...ein Junge aus Sangerhausen", so beschrieb Dr. Dieter Wrobel (B.i.), langjähriger Vorsitzender des Einar-Schleef-Arbeitskreises Sangerhausen e.V., den Theatermann, bei der Enthüllung einer zweiten Tafel.