Aktuelles

Sangerhausen mit neuem majestätischen Doppel

Krönungszeremonie für Tina I. und die Prinzessinenkrone für Angie I.

Der Nachmittag des 1. Mai war ein Wechselbad der Gefühle, zumindest in der Rosenarena des Europa-Rosariums. Oberbürgermeister (OB) Sven Strauß (b.l.), der Geschäftsführer der Rosenstadt Sangerhausen GmbH Matthias Grünberg (B.r.), Rosenkönigin Julia I. und Rosenprinzessin Tina I. begrüßten letztmalig in dieser Konstellation die Gäste in der voll besetzten Rosenarena.

Und dann wurde es mit der Abschiedsrede von Julia erst einmal emotional: Denn ...Majestät sein ist schön, so das Fazit der sympathischen, offenen jungen Frau. "Wenn ich die vergangenen zwei Jahre meiner Amtszeit als 6. Rosenprinzessin und 17. Rosenkönigin von Sangerhausen Revue passieren lasse, erinnere ich mich vor allem an das ganze Schöne - an das, was mich weitermachen und neue Kraft schöpfen ließ. Auftritte,  die neue Bekanntschaften zuließen, die Vorurteile ausräumten und das Strahlen in jedes Gesicht brachten; Erlebnisse, die mir ewig im Gedächtnis bleiben und mir keiner mehr nehmen kann. Für mich ist es jetzt an der Zeit DANKE zu sagen. DANKE für die Möglichkeit, die mir gegeben wurde. DANKE an meine ganzen lieben Sponsoren, die mich während meiner Zeit in so liebevoller und engagierter Weise begleitet und unterstützt haben. Ohne Euch wäre das alles nicht möglich gewesen und ich komme weiterhin liebend gern bei Euch zum Schnattern vorbei.

IMG 6017DANKE auch an Mama und Papa, die mir jeden Tag gezeigt haben, wie wahnsinnig stolz sie auf mich sind und das, was ich mache. Abschiede sind Aufbrüche in etwas Neues und ich freue mich auf das, was kommt und mich erwartet. Jeder Auftritt, egal ob groß oder klein, persönlich oder in der großen Öffentlichkeit, weit weg oder ganz nah - war auf seine Weise besonders und wunderschön. Jeder Auftritt wird mir in guter Erinnerung bleiben!"

IMG 6025Mit einem herzlichen Dankeschön verabschiedete sich der OB von seiner Rosenkönigin. Die letzte Amtshandlung von Julia: Sie überreichte traditionsgemäß die Königinnenschärpe an ihre Nachfolgerin. Tina I. ist somit die 18. Rosenkönigin der Stadt Sangerhausen.  

IMG 6049In diesem Jahr gab es insgesamt fünf Bewerberinnen um das Amt der Rosenprinzessin. Eine Jury, bestehend unter anderem aus dem Oberbürgermeister und dem Geschäftsführer der Rosenstadt GmbH, hat sich für Angie Kaufmann als Nachfolgerin für Rosenprinzessin Tina I. entschieden.

IMG 6056Die 28-jährige Sangerhäuserin ist staatlich anerkannte Erzieherin. Sie beschreibt sich selbst als eine weltoffene Frau, die mit beiden Beinen fest im Leben steht, immer ein Lächeln auf den Lippen hat und als Optimistin. "Ich bin in Sangerhausen geboren, habe fast immer hier gewohnt und wenn es mich doch einmal woanders hin verschlagen hat, schlug mein Herz immer für meine Heimatstadt und hat mich stets zurückgeführt." Ihre Hobbys Gesang, kochen, Strategiespiele und reisen werden für die kommenden zwei Jahre etwas nach hinten rücken. Aber dafür geht ein langgehegter Wunsch in Erfüllung: Einmal Prinzessin sein!   

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen