Aktuelles

Michael Näher und Annett Görlich neues Vorstandsgespann bei der Sparkasse Mansfeld-Südharz

Michael Näher übernimmt zum 1. Juli dieses Jahres die Funktion des Vorstandsvorsitzenden bei der Sparkasse Mansfeld-Südharz. Seine bisherigen Aufgaben als Vorstandsmitglied werden ab diesem Zeitpunkt von Annett Görlich geführt.

Michael Näher, ausgebildeter Bankkaufmann und Jurist, startete 1999 als Leiter der Rechtsabteilung der damaligen Kreissparkasse Sangerhausen seinen hiesigen Werdegang. Bevor er 2013 Vorstandsmitglied der Sparkasse Mansfeld-Südharz wurde, fungierte er bereits seit 2007 als Verhinderungsvertreter des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Hans Ulrich Weiss. Ab Juli übernimmt er als neuer Vorstandsvorsitzender die Verantwortung für das gesamte Filial- und Kreditgeschäft einschließlich Treasury sowie die Interne Revision.

Annett Görlich begann ihre Sparkassenlaufbahn 1993 nach der Ausbildung zunächst im privaten Wohnungsbau und der Firmenberatung. Von 2006 bis 2017 leitete Sie die Kreditabteilung der Sparkasse, bis ihr im Januar 2018 die Leitung des Vermögensmanagements übertragen wurde. Zusätzlich war sie seit 2009 die Verhinderungsvertreterin von Michael Näher, als bisheriges Vorstandsmitglied. In ihrer Verantwortung liegen ab 1. Juli die internen Bereiche. Dazu zählen neben Vorstandsstab und Personal und Vertriebsmanagement, die Unternehmens-steuerung, Zentrale Dienstleistungen sowie die Marktfolge.

Beide freuen sich auf ihre neuen verantwortungsvollen Aufgaben. „Gemeinsam mit allen Mitarbeitern werden wir die Geschäftsstrategie unserer Sparkasse Mansfeld-Südharz weiterhin erfolgreich umsetzen.“ bekräftigt Michael Näher.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen