Aktuelles

Oberbürgermeister sagt Danke!

Sportvereine der Stadt feiern im Glashaus

SportAm Freitag, 15. November kamen 180 Sportlerinnen und Sportler auf Einladung des Oberbürgermeisters Sven Strauß in das Glashaus des Europa-Rosariums, um den "Tag des Ehrenamtes" zu feiern. Offiziell ist der 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamts. In Deutschland arbeiten mehr als 23 Millionen Menschen ehrenamtlich, das ist schon eine gewaltige Zahl! Ihr Engagement soll mit diesem Tag gewürdigt werden. Er ist ein Zeichen der Wertschätzung für die Arbeit der vielen freiwilligen Helfer, die sich für die Gesellschaft einsetzen. Statt wie bisher einzelne Vertreter  verschiedener Bereiche ehrenamtlicher Arbeit  in einer Veranstaltung mit einem Preis zu ehren, hat sich die Stadt Sangerhausen auf eine Thematik konzentrieren, um sich, anlässlich dieses Ehrentages, für das zum Teil über viele Jahre ausgeübte Engagement zu bedanken. In diesem Jahr ging es um die Thematik Sport.

SportSport"Was wären die Sportvereine der Stadt Sangerhausen ohne ihre zahlreichen Übungsleiterinnen und Übungsleiter? Tagtäglich leisten Sie unter großem Einsatz Ihrer Freizeit und Kraft einen enormen Beitrag dazu, dass Kinder, Jugendliche, Senioren, also Menschen jeglicher Altersgruppe, ihre Gesundheit fördern, Spaß haben und soziale Kontakte knüpfen und aufrechterhalten können. Sie sorgen dafür, dass die Sportlerinnen und Sportler wettkampffähig sind, aber auch einen Ausgleich zum stressigen Alltag finden können. Zusammengefasst steigert Sport die Lebensqualität und fördert das Zusammenleben von Menschen in unserer Stadt. Zwar läuft Sport oft auch außerhalb organisierter Vereine ab, nichtsdestotrotz haben gerade die Vereine und Sie als Übungsleiterinnen und Übungsleiter zu einer Expansion des Sports in die Lebenswelt der Menschen gesorgt. Organisiertes Sporttreiben knüpft Verbindungen zwischen Generationen und sozialen Gruppen und ist somit einer der wichtigsten Stabilisatoren in unserer Gesellschaft. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen, den zahlreichen ehrenamtlichen Übungsleiterinnen und Übungsleitern im Bereich Sport, aber auch Ihren Partnerinnen und Partnern, die Sie während Ihrer Vereinstätigkeit zuhause unterstützen und Ihnen den Rücken stärken, mit dieser Festveranstaltung, anlässlich des Internationalen Tag des Ehrenamtes, meinen größten Dank und Respekt aussprechen, so Oberbürgermeister Sven Strauß, der gemeinsam mit Rosenprinzessin Angie I. seine Gäste begrüßt hat.

SportUnterstützt wurde diese Veranstaltung durch Sponsoren, die diesen Abend überhaupt erst ermöglicht haben. Ein großes Dankeschön an: Thomas Peckruhn, ŠKODA Autohaus Liebe Sangerhausen, Annett Görlich, Vorstand Sparkasse Mansfeld-Südharz, Carsten Rudolf, von der GeTec GmbH, Olaf Wüstemann, Stadtwerke Sangerhausen, Michael Lehne, EDEKA-Center, Holger Scholz, Panorama Möbel- und Küchenhandels GmbH. Ebenso unterstützt haben die Veranstaltung auch: Heiko Koschmieder, FEAG Sangerhausen und Steffen Ritter vom Institut Ritter.

SportEin besonderer Gast an diesem Abend war die amtierende Vizepräsidentin des Landessportbundes Sachsen-Anhalts und Olympiasiegerin im Speerwurf Frau Silke Renk-Lange.

SportHolger Scholz, Vizepräsident des Kreissportbundes Mansfeld-Südharz (B.r.), talkte mit erfolgreichen Sportlern aus Sangerhausen. Im < Gespräch mit ihm waren Steve Pfaffenberger, Radballweltmeister, und die Ausnahme-Leichtathleten Maximilien Sluka und Till Blättermann (v.l.)

SportAngereist aus Bremen: Kevin Kück. Der Freestyle-Footballler unterhielt mit kurzweiligen Showeinlagen.

SportDie Moderation und die Musik des Abends kamen von Stephan Baier aus Halle.