Aktuelles

Charity Event zum Rosenball brachte 3.500 Euro für die "Lebenshilfe für Behinderte Sangerhausen e.V."

(v.l.: Frank Otto, Klaus Friz, Sven Strauß, Kathleen Fehn, Marion Friz)

Der Sangerhäuser Rosenball war schon immer auch ein Ball für soziales Engagement - da hat auch der 17. Ball am 9. November 2019 keine Ausnahme gemacht. Partner und Unterstützer spendeten Preise in Höhe von 7,5 Tausend Euro. Die wiederum kamen  in einem Losverkauf zu einem Preis von je 5 Euro zum Einsatz. Marion und Klaus Friz, verantwortlich für die Planung, Organisation und Durchführung des Rosenballs, sowie Frank Otto, stellvertretend für alle Sponsoren, übergaben am 6. Februar in der Lebenshilfe einen Spendenscheck in Höhe von 3,5 Tausend Euro an Kathleen Fehn, Vorsitzende des Vereins.

Von vornherein stand fest: mit den Einnahmen aus dem Losverkauf, soll der Verein Menschen mit Behinderungen gezielt Urlaubsfahrten finanzieren, die sich die betroffenen Familien oft nicht leisten können. Hintergrund ist aber auch, den zum Teil mehrfach behinderten Menschen andere Städte und Regionen zeigen zu können. "Das Engagement des Vereins ist enorm, die Belastungen der Familien oft groß. Die Urlaubsfreizeit wird von geschulten Betreuern begleitet, dafür soll das Geld eingesetzt werden. Für die Eltern bedeutet dieses Möglichkeit, für einen kurzen Zeitraum von dem  täglichen 24-Stunden-Dienst entlastet zu werden", so Sven Strauß, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen und Schirmherr des Rosenballs 2019.

Mit großer Freude nahm Frau Fehn den Scheck entgegen. " Unser Verein wendet sich vor allem an geistig und körperlich behinderte Menschen sowie deren Familien aus Sangerhausen und Umgebung. Dabei sind die Art der Beeinträchtigung und das Alter völlig egal. Mit unserer integrativen Freizeitgestaltung möchten wir mit den Betroffenen schöne und vor allem sinnvolle Nachmittage verbringen sowie den Alltag in den Familien entlasten."        
Und so beschreibt Frau Fehn, die ehrenamtlich dort arbeitet, gemeinsam mit einer Mitarbeiterin den Verein:" Es ist hier wie in einer großen Familie, einfach schön!"

Sie möchten die Arbeit der Lebenshilfe unterstützen? Alle Informationen über den Verein erhalten Sie direkt vor Ort. Schauen Sie einfach rein und überzeugen Sie sich selbst, wie der Verein arbeitet und was er leistet.
Hier die Kontaktdaten: Lebenshilfe für Behinderte Sangerhausen e.V., Vor der Blauen Hütte 20-22, Tel.: 03464/521879 oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!