Aktuelles

Schulen in Sachsen-Anhalt starten am 23. April mit den Prüfungsvorbereitungen

Die Schulen in Sachsen-Anhalt starten am 23.04.2020 mit Prüfungsvorbereitungen. Dazu werden alle Schulen, in denen Abschlussjahrgänge beschult werden, den Betrieb aufnehmen und prüfungsvorbereitenden Unterricht durchführen. Dies gilt für: 


Sekundarstufe I Jahrgangsstufen 9 und 10 der Förderschulen für Blinde und Sehgeschädigte, der Förderschulen für Gehörlose und Hörgeschädigte, der Förderschulen für Körperbehinderte, der Förderschulen mit Ausgleichsklassen, der Sekundarschulen, der Gemeinschaftsschulen, der Gesamtschulen

Sekundarstufe II Abschlussjahrgangsstufe der Qualifikationsphase der Gymnasien, der Gesamtschulen, der beruflichen Gymnasien 
Berufliche Abschlüsse Abschlussklassen der Schulformen Berufsvorbereitungsjahr, Einjährige und mehrjährige Berufsfachschulen, Gesundheitsfachberufe, Fachoberschulen, Fachschulen

 Auch Auszubildende in dualen Berufen mit Blockunterricht können aufgenommen werden, wenn es schulorganisatorisch möglich ist. 
Die Organisation der Prüfungsvorbereitung erfolgt in Eigenverantwortung der Schulen. Das Ministerium für Bildung hat mit Erlass vom 16.04.2020 (Anlage 2) die Details geregelt.

Lesen Sie bitte hier den Ausführungserlass