Aktuelles

Feierlicher Eintrag in das "Goldene Buch der Stadt Sangerhausen"

Herr Bernd Hiller, hat sich am Freitag, 17. Januar 2014 im Rathaus in das "Goldene Buch der Stadt Sangerhausen" eingetragen.

Im Einvernehmen mit dem Hauptausschuss des Stadtrates hat Oberbürgermeister (OB) Ralf Poschmann diese Entscheidung getroffen. "Damit wird auch für die Nachwelt dokumentiert, dass sich Herr Hiller in besonderer Weise um die Stadt Sangerhausen verdient gemacht hat. Er ist die 26. Persönlichkeit, dem diese Ehre zuteil wird. Die Entwicklung der Firma FEAG (Fertigungszentrum für elektrische Anlagen) vom Gründungsjahr 1997 bis heute, zeugt von Kontinuität und unternehmerischen Können, vom Vertrauen der Gesellschafter in die Geschäftsführung und von viel privaten Engagement", so der OB.

Die FEAG hat sich zu einer hochmodernen, innovativen Fertigungsstätte für elektrische Anlagen entwickelt und liefert ihre Produkte und den Namen unserer Stadt Sangerhausen zwischenzeitlich in die ganze Welt. Ehrungen und Auszeichnungen wie "der Großen Preis des Mittelstand" in allen Stufen die Ehrung als ein Unternehmen in den " TOP 100 "in Deutschland und als Unternehmen " bester Arbeitgeber im Mittelstand" zeigen,dass diese Entwicklung auch außerhalb unserer Stadt wahrgenommen wird.

Zeichen der stetigen Entwicklung ist auch der Neubau der Hallen 6 und 7. Weitere 3.600 m² Produktionsfläche zur Entwicklung und Fertigung von Produkten im Bereich Mittelspannung, den die FEAG als ein neues Betätigungsfeld für sich erschlossen hat und in den nächsten Jahren weiter ausbauen will.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen