Aktuelles

5000 Euro Fördergelder für kleine lokale Projekte

Sie sind eine freie gemeinnützige Organisation und planen ein Theaterprojekt? Ein neues Sportangebot? Ein Sommerfest, einen Kindertreff, eine Pflanzaktion, einen Malkurs oder eine andere vergleichbare Aktion? Öffnen Sie Ihr Projekt auch für Menschen mit Behinderung und Sie können bis zu 5.000 Euro Fördergeld von der Aktion Mensch erhalten.

 Aktion Mensch 1 ffd27

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter dem Motto „Noch viel mehr vor“ fördert die Aktion Mensch ab sofort bundesweit kleine lokale Projekte, die einen konkreten Beitrag zu Inklusion in unserer Gesellschaft leisten – auch in Sangerhausen. Die neue Förderaktion der Aktion Mensch startet im Rahmen des Jubiläums „Schon viel erreicht. Noch viel mehr vor“, mit dem die Aktion Mensch dieses Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiert. Schon viel erreicht hat Deutschlands größte private Förderorganisation bisher auch in Sangerhausen. Dort sind seit dem Jahr 2003 über 300.000 Euro in soziale Projekte geflossen.

Eines davon ist das integrative Theaterprojekt „REVUE Füreinander“ des Wohnzentrums Wippra, das 2010 rund 65 Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf die Bühne brachte. Fünf unterschiedliche Workshops boten den Bewohnern und Mitarbeitern des Wohnzentrums, Nachbarn, Freunden und Familien Gelegenheit sich beim Tanzen, Singen oder Trommeln auszuprobieren, neue Talente zu entdecken und vor allem einander kennenzulernen. Ob jung, alt, mit oder ohne Behinderung – mitmachen konnte jeder. Durch das gemeinsame intensive Proben wurde aus den Teilnehmern eine lebendige, inklusive Gemeinschaft. Die einstudierten Tanz-, Musik- und Zirkusnummern wurden schließlich als bunte Revue beim Sommerfest des Wohnzentrums vor 300 begeisterten Besuchern aufgeführt.

Interessiert, ein eigenes Projekt ins Leben zu rufen? Auf dieser Aktion Mensch-Internetseite finden Sie ausführliche Informationen zur Antragstellung (Link èaktion-mensch.de/foerderaktion)

Für eine Förderung in Frage kommen alle Projekte freier gemeinnütziger Organisationen, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen, neue Ideen anstoßen oder gemeinsame Erlebnisse initiieren. Zehn Millionen Euro jährlich stellt die Soziallotterie für die gesamte Förderaktion bereit. Die Laufzeit der einzelnen Projekte darf dabei zwischen einem Tag und einem Jahr liegen.