Aktuelles

Mitarbeiter des Nationalen Botanischen Gartens Kiew zu Gast

Stippvisite bei Oberbürgermeister Ralf Poschmann

Auf Einladung des Auswärtigen Amtes besuchten drei Experten des Nationalen Botanischen Gartens Kiew (Ukraine), am 30. Oktober 2014, unter Leitung von Frau Prof. Dr. Natalia Saimenko (2. v.l. ), das Europa-Rosarium.

Ziel dieser Reise: die Initiierung möglicher Kooperationen auf dem Gebiet der Erhaltung von wertvollen, genetischen Ressourcen. Oberbürgermeister Ralf Poschmann (B.m.) zeigte bei einer kurzen Stippvisite den Gästen das Sangerhäuser Rathaus.