Aktuelles

Eintrag in das Goldenes Buch der Stadt Sangerhausen

Am Samstag, 5. September 2015, hat sich Herr Thilo Ziegler als 33 Persönlichkeit in das "Goldene Buch der Stadt Sangerhausen" im Sangerhäuser Rathaus eingetragen.
"Damit wird auch für die Nachwelt dokumentiert, dass sich Herr Ziegler in besonderer Weise um die Stadt Sangerhausen verdient gemacht hat", so der OB in seiner Festrede.

IMG 0934

 

Der Hobby-Historiker Thilo Ziegler gehört zu den Urgesteinen der Altbergbauforschung im ehemaligen Sangerhäuser Bergbaurevier. Er erlernte von 1952 bis 1955 den Bergmannsberuf. Herr Ziegler war rund 20 Jahre als so genannter Treckejunge, Füller, Hauer und leitender Mitarbeiter tätig. Seit 1964 widmet er sich der Erforschung der Bergbaugeschichte. 2009 begann er die Schriftenreihe "Die Geschichte des Sangerhäuser Berg- und Hüttenwerkes von den Anfängen bis zur Neuzeit". Das Werk wird letztendlich 25 Ausgaben umfassen. Der Autor Ziegler recherchierte  aber nicht nur zum Thema Bergbau, auch die Historie der Stadt Sangerhausen wurde von ihm in verschiedenen Büchern aufgearbeitet. "Unterm Hakenkreuz" schließt sich dem Buch "Auf Spurensuche", erschienen 1999 an und beleuchtet akribisch die Nazi-Zeit in unserem ehemaligen Landkreis. Aber letztendlich fesselt ihn immer wieder die mit hunderten Seiten beschriebene Bergbaugeschichte unserer Region, um es auch nachfolgenden Generationen "erzählen" zu können.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen