Aktuelles

Oberbürgermeister löst Wetteinsatz ein

Trotz der gewonnenen Stadtwette zum Altstadtfest hat Oberbürgermeister Ralf Poschmann (OB) an seinem Wetteinsatz festgehalten. Er hat alle 1990 Geborenen zu einer persönlichen Führung in das Europa-Rosarium eingeladen. Bei herrlichem Sonnenschein, einem noch immer bunten Rosengarten und bei 309 möglichen 25jährigen, davon 140 junge Frauen und 169 junge Männer, kamen am Sonntag, 4. Oktober 2 junge Damen zum Treffpunkt.

Die ehemalige Rosenkönigin Antonia Berger, geboren im Juli 1990 und Anne Bauermeister (v.l.), geboren im September 1990, gingen mit dem OB so zusagen auf Erkundungstour im Europa-Rosarium.  Natürlich hatte Antonia hier einen Heimvorteil, hat sie die Stadt doch zwei Jahre als Repräsentantin der Stadt und des Rosariums vertreten. Die Finanzbuchhalterin, die bei den Stadtwerken arbeitet, war davor das letzte Mal zum Fest der 1000 Lichter im Rosengarten.  Bei Anne lag der Besuch zwar schon über ein Jahr zurück, aber sie hat sich auf den Rundgang mit dem OB gefreut. Die studierte Biotechnologin wünscht sich für die Zukunft einen interessanten Job in einem Labor, " Im Moment bin ich aber noch auf Stellensuche", so die sympathische Sangerhäuserin. 

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen