Aktuelles

Auf Nummer sicher zum Sachen-Anhalt-Tag

Am Donnerstag, dem 18. Februar 2016, trafen sich Thorsten Seitter, Sachbearbeiter des abwehrenden Brandschutzes, und der Brandamtmann Stephan Severidt, Sachbearbeiter der Einsatzvorbereitung, von der Berufsfeuerwehr Magdeburg  mit Heiko Brandl, Sachbearbeiter der Feuerwehr Stadt Sangerhausen, sowie Herr Christian Legler, Berater für Sicherheitsfragen zum Sachsen-Anhalt-Tag (v.l.).

Bei diesem Zusammentreffen wurde über die mobile Einsatzzentrale für das Landesfest gesprochen. Man einigte sich darauf, dass zum 20. Sachsen-Anhalt-Tag Einsatzleitwagen der Berufsfeuerwehr Magdeburg zum Einsatz kommen. Diese sind mit einer umfassenden Kommunikationstechnik (ISDN- Anschlüsse, Satellitenkommunikation, Digital- und Analogfunk, Computerarbeitsplätze, mobiler Netzwerkbeamer) ausgestattet. Im Zuge dessen, wird der Funkverkehr für das Veranstaltungsgelände sichergestellt und die zum einsatzkommenden Kräfte, wie Sanitätsdienste oder Sicherheitskräfte, können sich bestens koordinieren. Die Sicherheitszentrale wird sich am Friesenstadion befinden und ist somit in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsgelände.  

P2170316

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen