Aktuelles

Ein neues ...trau Dich

Am 29. März 2016 wurde Maria Spindler vom Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, Herrn Ralf Poschmann, durch die Aushändigung der Urkunde, zur Standesbeamtin bestellt. Nun hat Sie die hoheitliche Befugnis zu trauen, zu siegeln und Urkunden zu unterschreiben. Dies wirkt sich natürlich auf das laufende Geschäft aus, welches durch die Namenserteilungen, Vaterschaftsanerkennungen, Geburtsurkunden und weiteren Beurkundungen gekennzeichnet ist.

Ab dem 01. April 2016 wird Maria Spindler als Standesbeamtin tätig sein und damit das Team um den derzeitigen Standesbeamten und die beiden Standesbeamtinnen ergänzen. "Dass dies Mal mein Einsatzbereich sein wird, wusste ich bis vor ein paar Jahren selbst noch nicht, ich freue mich aber jetzt umso mehr, als Standesbeamtin tätig  werden zu können", so die frisch gebackene Standesbeamtin. Nach Ihrer Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bei der Stadt Sangerhausen, stieg sie zunächst als Sachbearbeiterin  im Standesamt ein. Durch ein  Seminar an der Akademie für Personalstandwesen in Bad Salzschlirf, wurde Frau Spindler auf ihre Tätigkeit als Standesbeamtin fachlich vorbereitet. Am Ende dieses Seminars legte Frau Spindler erfolgreich eine Prüfung ab. So kann Sie ab dem 1. April 2016 die Arbeit als offizielle Standesbeamtin  aufnehmen. Und genau ab diesem Zeitpunkt freut sich Frau Spindler bereits auf die glücklichen Gesichter, in welche Sie bei den zukünftigen Trauungen blicken darf. Sie selbst ist nicht verheiratet, aber es gibt auf jeden Fall den Wunsch, eine Trauung auch einmal aus der anderen Perspektive zu betrachten.