Aktuelles

Toben auf Hundewiese an der ehemaligen MAFA

Zum Frühjahr ist es, wie versprochen, geschafft - die Bemühungen engagierter Hundefreunde tragen Früchte.So konnte durch Mithilfe des städtischen Bauhofes an der Freifläche zum Parkplatz an der ehemaligen Mafa, ein etwa 1.600 m² großer eingezäunter Bereich geschaffen werden, der interessierten Hundebesitzern die Möglichkeit eröffnet, ihre vierbeinigen Freunde unangeleint herumtollen zu lassen.

Wobei die Hundehalter in diesem Bereich nicht von ihrer Aufsichtspflicht für den Hund befreit sind und auf die Reinhaltung des Platzes mit zu achten haben.Natürlich hoffen die Initiatoren, die diese Fläche per Nutzungsvertrag durch die Stadt überlassen bekommen haben, dass dieses Areal bei den Vierbeinern und ihren Besitzern gut ankommt und entsprechend genutzt wird.Die Stadt Sangerhausen weist darauf hin, dass das Betreten der Hundewiese auf eigene Gefahr erfolgt.