Aktuelles

Die RoseMarie des 20. Sachsen-Anhalt-Tages

Anne-Marie Liske ist das Maskottchen des 20. Sachsen-Anhalt-Tages in Sangerhausen.

Die gebürtige Sangerhäuserin hat erfahren, dass für den Sachsen-Anhalt-Tag, in Sangerhausen, Helfer gesucht werden. Und genau das war Ihr Stichwort, denn die noch 18 Jährige, nutze die Initiative und stellte sich als Helfer zur Verfügung. Umso mehr freut Sie sich nun, dass Sie den Besuchern des Landesfestes, als Maskottchen entgegen treten darf. Natürlich begleitet die RoseMarie auch die wichtigsten Programmpunkte an diesem Festwochenende vom 09. bis 11 September 2016. Für den Namen des Maskottchens, machten die Leser der Mitteldeutschen Zeitung, mehr als 40 Vorschläge. Folglich war es nicht leicht für die Jury, in der unter anderem Oberbürgermeister, Ralf Poschmann (B.o.m.), Mario Bößenroth, Leiter des Organisationsteams, Beate Lindner, Mitteldeutsche Zeitung  und André Reick, Chef des Gewerbevereins Sangerhausens, saßen. Letztlich entschied man sich für den Namen RoseMarie, da dieser, sowohl zum Optischen des Maskottchens, als auch zu den Namen Anne-Marie passt.  Auch Caroline Peche stimmte, als Teil der Jury, für den Namen RoseMarie. Dank Ihrer Kreativität und ihres handwerklichen Geschicks, kann Anne-Marie bei dem Landesfest, ein schönes Kleid tragen, welches sich an dem Motiv des Sachsen-Anhalt-Tages orientiert. Auch schon im Vorfeld wird Anne-Marie als RoseMarie unterwegs sein, um auf den einzigartigen 20. Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen, aufmerksam zu machen.

SAT Maskottchen