Aktuelles

Eine kleine grüne Oase

Mit etwas Zeit und ganz viel Wasser werden zwei Schwarzkiefern, zwei Silber-Ahorn, ein Ginko, eine Hopfenbuche und ein Feldahorn eine kleine, neue, grüne Oase im Bereich des neuen Stadteinganges des Europa-Rosariums bilden. Sie erinnern sich?

Ersatzpflanzung

Mitte April 2014 brannte dort der ehemalige Versorgungskiosk ab. Durch die Flammen wurden zahlreiche Bäume in Mitleidenschaft gezogen.

Die Stadt Sangerhausen hat mit diesen Ersatzpflanzungen die Freifläche vor dem neuen Stadteingang des Europa-Rosariums auf jeden Fall schon jetzt attraktiv gestaltet und die nächsten Jahre werden den grünen Daumen größer werden lassen.

Übrigens: Ersatzpflanzungen sind in der Baumschutzsatzung der Stadt Sangerhausen vom 23. Juni 2005 geregelt. Angepasst wurde diese Satzung für alle 14 Ortsteile der Stadt mit Stadtratsbeschluss vom 4. Februar 2010.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen