Aktuelles

Richtfest für Sangerhäuser Schwimmhalle

Kommunale Bädergesellschaft Sangerhausen mbH zieht 1. Baubilanz

Die Sanierung der Schwimmhalle Süd in Sangerhausen hat am 08.10.2015 mit dem symbolischen Spatenstich begonnen. Die Halle wird komplett saniert und erweitert.
Neu: es entsteht u. a. ein neuer Wintergartenanbau und ein Anbau für ein zusätzliches Kinderplanschbecken.


Die Gesamtkosten der Sanierung werden sich voraussichtlich auf rund 7 Mio €  belaufen. Regionale Baufirmen haben sich an den Ausschreibungen beteiligt und sind auch beauftragt wurden. Nach dem die Entkernungsarbeiten ausgeführt wurden, erfolgten Rohbau- und Betonsanierungsarbeiten. Mit dem Richtfest sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen und es werden die Ausbaugewerke (Innenausbau) wie u. a. Elektroinstallation,  Gebäudeleittechnik, Heizungs- und Wasserinstallation und Badewasseraufbereitung begonnen.

IMG 2413Zu einem zünftigen Richtfest gehören auch ein zünftige Bräuche. Einer davon ist es z. B., dass der Bauherr den letzten Nagel in einen Dachsparren schlägt. Und das mit so wenig Hammerschlägen wie möglich. Olaf Wüstemann (B.r.), Geschäftsführer der Kommunalen Bädergesellschaft, und Ralf Poschmann (B.m.), Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, übernahmen gemeinsam die Aufgabe. Rosenprinzessin Luisa I. "überwachte" das Tun mit einem charmanten Lächeln. 

Es gibt gut Aussichten für den Winter, denn die Sanierung soll voraussichtlich noch im Dezember 2016 abgeschlossen sein. Damit steht der Eröffnung der neuen Schwimmhalle nichts mehr im Weg.

Mit der Schwimmhallensanierung gibt es auch einen Ideenwettbewerb - Gesucht wird ein Name für die „neue“ Schwimmhalle in Sangerhausen. Es sollte ein passender und prägnanter Name mit regionalem Bezug und Wiedererkennungswert sein. Wer kann teilnehmen? Teilnehmen können alle Einwohner der Stadt Sangerhausen, des Landkreises Mansfeld Südharz und darüber hinaus, die mindestens 18 Jahre alt sind. Auch 
Mehrfacheinsendungen sind erlaubt. Alle Teilnehmer müssen mit der Veröffentlichung Ihres Namens und des Vorschlages einverstanden sein. Vorschläge können bis 31.07.2016 per Post, Email oder einem im Stadtbad Sangerhausen vorhandenen Briefkasten eingereicht werden. Eine Jury wird 5 Vorschläge auswählen und anschließend wird ein öffentliches Voting über die TOP 5 erfolgen. Die Jury wird sich sowohl aus städtischen Vertretern als auch Vertreter der Kommunalen Bädergesellschaft zusammensetzen. 

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen