Aktuelles

Sangerhäuser Partnerstadt Baunatal feierte Jubiläum

50 Jahre und kein bisschen leise

Baunatal bewegt-bildet-verbindet-präg - kein bisschen leise feierte unsere Partnerstadt Baunatal (Hessen) ihren 50. Stadtgeburtstag. Innerhalb der Festwoche vom 24.6. bis zum 3.7. gab es 50 Projekte zum 50. Geburtstag. Von kleineren Veranstaltungen bis Großevents mit Konzerten von "Revolverheld" und  "Unheilig", die Baunatalerinnen und Baunataler haben es so richtig krachen lassen. Und wenn man etwas zu feiern hat, dann lädt man sich eben auch Gäste oder Freunde ein. 

Als Partnerstadt des modernen  VW-Standortes mit 28.000 Einwohnern gab es eine Einladung für zu einem Festakt zum Stadtjubiläum am Samstag, 2. Juli 2016. Über 600 geladene Gäste gratulierten dem Geburtstagskind, die Glückwünsche der Stadt Sangerhausen überbrachte Jens Schuster, vertretender Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen. Die große Gratulantenschar ist am Sonntag, 3. Juli 2016 zum Festumzug in die hessische Stadt gefahren - und gleich vor weg: EIN GANZ GROßES  DANKESCHÖN an alle, die teilgenommen haben. 

Der Festumzug wurde angeführt von Manfred Schaub (B.r.), Bürgermeister der Stadt Baunatal. OB Ralf Poschmann (B.l.) und weitere Amtskollegen waren seine Geburtstagsgäste. 

IMG 2517Im Bild 3 des Umzuges, die Stadt Sangerhausen mit dem Vorsitzendem des Sangerhäuser Stadtrates, Herrn Andreas Skrypek (B.m.), Vertretern von Fraktionen des Stadtrates und Rosenkönigin "Sophia I" (B.m.).

IMG 2519Das Geburtstagsständchen wurde von der Schalmeienkapelle "Goldene Aue" Martinsrieth gespielt. Auch dabei: Vertretern 
aus der Stadtverwaltung und dem Organisationsteam des Sachsen-Anhalt-Tages 2016. 

IMG 2511Das Maskottchen des 20. Sachsen-Anhalt-Tages, die  "RoseMarie". Sie trägt das Motivplakat des Landesfestes, wie man unschwer erkennen kann. 

Weitere Gratulanten: IMG 2430
Mit einem Glück Auf! grüßte der Verein Mansfelder Bergarbeiter e.V. Sangerhausen.

IMG 2443Der Wehrleiter Helmut Modl und Mitglieder der Freiwillige Feuerwehr Riestedt, mit ihrer museumsreifen alten Feuerwehrspritze.Das Thema "Sport bewegt Sangerhausen" war mit einem großen und zwei kleinen Vertretern (s.b.o.) des VfB Sangerhausen vertreten.

Und natürlich haben die Sangerhäuser die Gelegenheit genutzt, alle Baunatalerinnen und Baunataler recht herzlich in die
Berg- und Rosenstadt zum Sachsen-Anhalt-Tag, am 2. Septemberwochenende einzuladen. 

Übrigens:

Entstanden ist Baunatal aus den einst sieben selbstständigen Gemeinden Altenbauna, Altenritte, Kirchbauna, Großenritte, Hertingshausen, Rengershausen und Guntershausen als Folge der Ansiedlung des Volkswerkes im Jahr 1957.