Aktuelles

Sangerhausen wird mit "Schlager einer Stadt" zum Drehort

Sangerhausen wird zu Sängerhausen – warum? Weil die Schlager einer Stadt hier zu Gast sind und Ross Antony und Mareile Höppner die Hits mitbringen. Neben viel Musik begegnen Ross und Mareile vor allem vielen großartigen Menschen und Orten, die Sangerhausen so spannend und liebenswert machen: 

Die Schöne und der Brite besuchen unter Anderem das Europa-Rosarium, die Traditionsbrauerei Wippra und die MIFA-Werke, das Spengler Museum und auch dem Röhrigschacht Wettelrode statten die zwei einen Besuch ab – immer auf der Suche nach den Schlagern der Stadt.

Für die Hits sorgen Anita und Alexandra Hofmann, Gina, Maria Voskania, Karussell, Franziska Wiese, Ella Endlich, Tanja Lasch, Cassandra Steen, Oli P. und Gilbert. 

Der unterhaltsame Städtetrip mit Musik ist eine moderne Wiederauflage. Bereits ab 1964 war Sportreporter Heinz Florian Oertel mit seiner Unterhaltungsreihe „Schlager einer kleinen Stadt“ sehr erfolgreich auf DDR-Gebiet unterwegs – bis 1971 folgten die Schlager aus großen, internationalen Städten. Präsentiert wird die Sendung pünktlich zum Sachsen-Anhalt-Tages am 9. September 2016, um 20.15 Uhr - natürlich im MDR! Und bitte nicht wundern, Anfang August wird Sangerhausen für diese Sendung zum Drehort und falls Sie mal einen kleinen Moment warten müssen, um nicht durch das Bild zu laufen oder zu fahren: Danke für Ihr Verständnis!