Aktuelles

Stadtverwaltung hat seit dem 1. August zwei Neueinsteiger

Fragt man die Auszubildenden der Sangerhäuser Stadtverwaltung aus dem 2. Lehrjahr (LJ), warum sie eine Ausbildung in der Verwaltung gewählt haben, kommen prompt klare Antworten. Sabrina Klausner hat sich vor einem Jahr auf eine vielseitige Arbeit, auf ein gutes Verhältnis der Auszubildenden untereinander, auf den Kontakt zu Menschen  und auf freundliche Kollegen gefreut. 

Erst dann kamen bei der sympathischen jungen Frau die geregelte Arbeitszeit und ein gutes Gehalt. Seit dem 1. August 2016 hat die Stadtverwaltung zwei Neueinsteiger und die haben wahrscheinlich genau die gleichen Beweggründe. Sarah Hofmann und Carolin Wolf  haben drei Jahre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten vor sich. Die Praxis holen sich die Beiden direkt in der Verwaltung im Rathaus und im Neuen Rathaus. Hier werden sie alle Abteilungen durchlaufen, um Erfahrungen zu sammeln. Gebüffelt wird die Theorie sowohl in der Berufsschule, als auch bei der SIKOSA in Halle.

v.r.: Oberbürgermeister Ralf Poschmann, Mathias Kronberg, Christian Lippert (Beide 2.LJ), Carolin Wolf , Sarah Hofmann(Beide 1.LJ) Simone Nikisch (Personalrat) Sabrina Klausner (2. LJ), die frisch gebackene Gärtnerin Luise Jurk, Fachbereichsleiter Jens Schuster und Fachdienstleiterin Personal- und Verwaltungsservice Annette Brenneiser

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen