Aktuelles

Da klebe ich Dir doch gerne eine...

Briefmarke für den 20. Sachsen-Anhalt-Tag schon jetzt zu haben. 

Der MZZ-Briefdienst hat dem Sachsen-Anhalt-Tag in Sangerhausen eine Briefmarke gewidmet. Die ersten Exemplare wurden am Montag, 1. August 2016, im Sangerhäuser Rathaus an Ralf Poschmann, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, übergeben. 

Überreicht wurde die Briefmarke vom Geschäftsführer des MZZ-Briefdienstes, Lars Preuß (B.r).
Verkaufsleiter Hans-Jürgen Wilke:"Seit dem 8. August 2016 ist die Briefmarke käuflich zu erwerben. Vorerst wurden 1.500 Blöcke produziert. Vom ersten Gespräch im Organisationsteam bis zu der fertigen MZZ-Briefmarke hat es knapp neun Monate gedauert. 

Nach den Ausrichterstädten Köthen, im Jahr 2015, und Weißenfels, im Jahr 2010, ist Sangerhausen die dritte Stadt, die mit einer eigenen Briefmarke für das Landesfest  werben kann. Die Herstellung dieser speziellen Briefmarke war erklärtes Ziel des Org.-Teams. Die Motivwahl ist sicher kein Geheimnis, auch nicht, dass der MZZ-Briefdienst auf dem Sachsen-Anhalt-Tag vertreten sein wird, um die begehrten Sammler-, Souvenir- oder einfach nur Briefmarken,  zu verkaufen. Die Briefmarkenbögen mit je 10 Marken zu 52 Cent und den Schmuckbogen zu 2,50 Euro, gibt es übrigens in der Servicestellen des MZZ-Briefdienstes in der Hüttenstraße.

IMG 2650