Aktuelles

Städtischer Bauhof kontra Winterschäden...
21 April 2017

Der Bauhof der Stadt hat in den Orten Sangerhausen, Wippra, Riestedt, Oberröblingen, Wettelrode,   Obersdorf und Gonna die Kleinstreparaturen in den Straßen, mit Kaltsasphalt,  abgeschlossen. Grob geschätzt reden wir hier von 400 "Löchern oder Risse", Wie gesagt: Kleinstreparaturen! Größere Maßnahmen zur Straßenreparatur laufen über den Fachdienst Tiefbauverwaltung, von dort aus werden entsprechende Firmen für Reparaturleistungen beauftrag.

Zuhause kann überall sein...
19 April 2017

Integrierte Sprachförderung in städtischer Kindereinrichtung 

Die alltagsintegrierte Sprachförderung ist ein wichtiges Anliegen aller Erzieherinnen in der städtischen Kindertagesstätte John-Schehr im Sangerhäuser Stadtteil Süd-West. Alle Kinder der Einrichtung profitieren von der Teilnahme der Einrichtung am Bundesprogramm: „ Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“.

Umgestaltung der übertägigen Dauerausstellung im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode ist abgeschlossen
18 April 2017

Die übertägigen Ausstellungsräume des 1987 eröffneten Bergbaumuseums wurden im Jahr 2013 komplett umgestaltet und modernisiert. 2016 ergab sich die Möglichkeit, Teile der Ausstellung im Rahmen eines Fördermittelprojekts zu aktualisieren und zu überarbeiten. Das Projekt umfasste einen Werkvertrag, die Anschaffung von neuem Ausstellungsmobiliar und -technik sowie die Durchführung verschiedener Korrekturen bei der ursprünglichen Ausstellungsgestaltung. Nun ist das Projekt abgeschlossen und dessen Ergebnis kann von den Besuchern besichtigt werden.

Saisonstart im Europa-Rosarium Sangerhausen
12 April 2017

Am 9. April 2017 öffneten um 14.00 Uhr, bei strahlendem Sonnenschein, Oberbürgermeister Ralf Poschmann (B.l.), Rosenkönigin Sophia I., die stellv. Leiterin des Europa-Rosariums, Frau Jutta Pfeiffer und der Geschäftsführer der Rosenstadt Sangerhausen GmbH, Uwe Schmidt, gemeinsam das Haupttor des Europa-Rosariums, um offiziell den 1. Besucher der Saison 2017 zu begrüßen.

Bericht des Oberbürgermeisters zur 27.Stadtratssitzung am 06. April zu den Themen:
6 April 2017

Haushalt und Liquidität der Stadt Sangerhausen

Die Situation für den Haushalt 2017 stellt sich unverändert dar. Bekanntlich hatte der Stadtrat am 08.12.2016 den Haushaltsplan sowie das Haushaltskonsolidierungskon­zept für das Haushaltsjahr 2017 beschlossen und zeitnah der Kommunalaufsicht zur Genehmigung weitergereicht. Nach Fristverlängerung und zwischenzeitlicher Anhö­rung hat die Kommunalaufsicht den Haushalt mit Verfügung vom 20.01.2017 bean­standet. Gegen die Beanstandung habe ich nach ausführlichen Diskussionen des zu­ständigen Fachausschusses Finanzen und aufgrund dringender Empfehlung des Hauptausschusses Widerspruch eingelegt. Der Widerspruch erfolgte am 15.02.2017. Eine Reaktion auf Selbigen erfolgte durch den Landkreis bis zum heutigen Tage noch nicht.

Genau richtig zum Frühling...
6 April 2017

Freigabe des Spielplatzes in der Marienanlage

Am Mittwoch, 29. März 2017 hat Oberbürgermeister Ralf Poschmann (B.r.), gemeinsam mit den Mitgliedern des  Sanierungsausschuss der Stadt Sangerhausen, den neu errichteten Spielplatz in der Marienanlage zur Nutzung freigegeben. 

Einladung zum „Tag des Baumes 2017“
5 April 2017

Bereits seit 1952 wird in Deutschland der „Tag des Baumes“ begangen und hat sich zu einer beliebten Mitmachaktion entwickelt. Ziel ist es, dass die Menschen sich an diesem Tag bewusst machen, wie wichtige Bäume für die irdische Existenz sind und welchen Nutzen die Menschheit durch sie hat.

Sperrung der Innenstadt am 9. April 2017
29 März 2017

Für die Veranstaltung des Gewerbevereins "Frühlingserwachen" am 09.04.2017, wird die Vollsperrung der Kylischen Straße, nach der Einmündung Voigtstedter Straße, bis Kornmarkt, der Göpenstraße und der
Bahnhofstraße bis Pfingstgrabenstraße angeordnet. 
Die Vollsperrung erfolgt am 09.04.2017 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Rathenau Straße bekommt geräuscharme Straßendecke 
21 März 2017

Informationen zum 2. Bauabschnitt  

Momentan werden im Auftrag des Wasserverbandes Arbeiten in der Walter-Rathenau-Straße durchgeführt. Mit dem 27. März beginnt der 2. Bauabschnitt in der Rathenau Straße mit dem Austausch des vorhandenen Schlackepflasters in eine komplette Bitumendecke. Die Bitumendecke geht von der Zufahrt Kaufland bis in die Karl-Liebknecht-Straße, also die zurzeit komplett gepflasterte Strecke.