Aktuelles

Lesen Sie Bücher, denn dafür sind sie gemacht...

und genau das haben wir getan und wir hatten dafür einen besonderen Anlass.

Peter Lutze führte 40 Zuhörerinnen und Zuhörer am 2. Oktober im Informationszentrum Rose des Europa-Rosariums (Glashaus) mit einer Buchlesung kurz zurück in die Zeit, die mit dem Mauerfall endete! Herr Lutze kommt aus unserer Partnerstadt Baunatal und hat die Geschicke der Stadt 26 Jahre lang in der Stadtverordnetenversammlung mit geleitet. 13 Jahre davon war der SPD-Mann Vorsitzender des Gremiums. Als Mitglied des Arbeitskreises Städtepartnerschaften hat er die letzten Jahrzehnte unserer Freundschaft mit der VW-Stadt miterlebt und aktiv unterstützt. "Was mit einer Verwaltungshilfe der beiden Städte begann, hat bis heute einen breitgefächerten Bestand, bis hin zu privaten Verbindungen.
30 Jahre ist es jetzt genau her, dass unsere beiden Städte die offizielle Partnerschaftsurkunde per Unterschrift besiegelt haben", so Oberbürgermeister Sven Strauß.

Eine Freundschaft ist aber keine Einbahnstraße - Während Herr Lutze in Sangerhausen gelesen hat, hat zeitgleich in Baunatal Oberbürgermeister a.D. Fritz-Dieter Kupfernagel vor Publikum gelesen. Beide zitierten aus dem Buch von Nils Heinrich, einem Sangerhäuser Kabarettist und Autor, "Wir hatten nix, nur Umlaute". Und ganz zufällig sind beide tatsächlich hobbymäßig Kinderbuchautoren. Zurück zur Lesung: Nils Heinrich erzählt in seinem Buch mit äußerst spitzer Zunge, wie er als pubertierender Jugendlicher in Sangerhausen aufgewachsen ist, wie es war, damals in dem Land, das früher "Drüben" hieß, und was aus ihm und seiner Heimat wurde. Ein durchaus empfehlenswertes Werk!

IMG 8699

Wie sollte es auch anders sein: Mit einer Rose "Baunatal" bedankte sich der OB bei Herrn Lutze für den gelungenen Abend.