Aktuelles

Aus dem Förderprogramm des Bundes

Grundschule Großleinungen wird schulkonzeptionell fit gemacht

Die Bundesregierung fördert über eine Richtlinie die Verbesserung der Schulinfrastruktur (Gewährung von Zuwendungen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur finanzschwacher Kommunen). Die Stadt Sangerhausen hat dazu einen Zuwendungsbescheid mit einer 90 Prozentige Förderung in Höhe von 205 Tausend Euro vom Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt Anfang 2019 erhalten. Die Investitionsmittel sind für die Sanierung von Klassenräume, einschließlich der Sanierung der Gebäudehülle für die Grundschule Großleinungen geplant. Die Stadt trägt für diese Maßnahme einen Eigenanteil von rund 22,8 Tausend Euro.
Gefördert wir damit der Um- und Ausbau von zwei bisher ungenutzten Klassenräumen und einem Vorbereitungsraum, weil ansonsten die schulkonzeptionellen Ziele durch Raumknappheit nicht möglich gewesen wären. Die Auftragserteilungen dazu erfolgte bereits im Juli dieses Jahres. Baubeginn war Ende August 2020, das Bauende und somit die Fertigstellung, ist voraussichtlich im März 2021. Für die insgesamt 85 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 4 verbessern sich damit die Schul- und Hortbedingungen optimal.