Aktuelles

Sangerhäuser Gewerbeverein mit alternativen Adventserlebnissen

 Weihnachtseinkäufe in festlich geschmückter Innenstadt

Die Adventszeit 2020 hat sich neu definiert und ist anders als all die Jahre zuvor: ganz ohne Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern und vielen anderen Dingen, die sonst für Weihnachtsstimmung sorgen. Der Gewerbeverein Sangerhausen zeigt: Es muss in diesem Jahr auch ohne Weihnachtsmarkt gehen – und trotz Corona! Die Händler haben sich alternative Adventserlebnisse für ihre Innenstadt ausgedacht. So wird an den Samstagen 12. und 19. Dezember bis 18.00 Uhr geöffnet sein. In den Einkaufsstraßen ist in diesem Jahr das Adventsschlendern entlang von aufgestellter großer Holzdekoration und richtigen Weihnachtsbäumen, festlich geschmückten Geschäften und Verkaufsständen möglich.

Die fünf aufgestellten Weihnachtshütten bieten Besuchern zum Adventsshopping zusätzliche Möglichkeiten von Angeboten regionaler Händler und Vereine Gebrauch zu machen. „Der Einzelhandel braucht Kunden, die ihren Einkauf und ihre Weihnachtsgeschenke im Einzelhandel erledigen“, so Oberbürgermeister Sven Strauß und Marco Dauer, Vorsitzender des Gewerbevereins. "Wir möchten erneut an alle appellieren: Gehen sie einkaufen, die Geschäfte sind für Sie geöffnet, und sicher sind sie auch. "

Apropos sicher: Helfen Sie mit, durch die Einhaltung von den bekannten AHA-Regeln ( Abstand halten, Hygiene beachten und Alltagsmaske, sprich Mund-Nasen-Bedeckung) das Einkaufserlebnis möglich zu machen. So können Sie einen weihnachtlichen Bummel durch die Innenstadt erleben und den Händler vor Ort unterstützen. Noch ein kurzer Hinweis, wenn Sie sich Speisen und Getränke to go kaufen, bitte beim Schaufensterbummel verzehren. Im Umfeld der Hütten und den Ständen soll weder gegessen, noch getrunken werden, um eine Gruppenbildung zu vermeiden.

Und wenn Sie mit dem Auto in die Stadt kommen, nutzen Sie doch einfach den großen und an den Samstagen vor allem kostenfreien Parkplatz "Innenstadt Süd ".