Aktuelles

Vorbereitungen zur großen Schneeräumaktion in der heißen Phase 

Die Einsatzpläne und Koordinationsabläufe für die große Schneeräumaktion morgen, liegen auf den Schreibtischen im städtischen Bauhof. Letztendlich befindet sich die Planung in der heißen Phase.

Tausend Kleinigkeiten sind zu beachten - Hauptproblem ist nach wie vor die Sorge, dass parkende Autos in den Straßen der Innenstadt die Aktion behindern. Deswegen noch einmal: Unterstützen Sie uns bitte mit einer autofreien Innenstadt am Samstag! In der Zeit von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr, ist die Zufahrt in die Innenstadt für den Verkehr gesperrt. Für Fußgänger ist das Zentrum  erreichbar. Am 13.2. wird der städtische Bauhof, gemeinsam mit anderen Firmen, mit einer Großaktion, die Innenstadt von Sangerhausen weitestgehend schneefrei räumen, die Stadt soll praktisch leergeräumt werden. Voraussetzung dafür ist, weil hier mit relativ großem Gerät gearbeitet wird, dass die Straßen nicht zugeparkt sind. Vorteil der kompakten Aktion: Nicht nur die Straßen der Innenstadt sind wieder gut befahrbar, der Stadtverkehr kann, wenn auch vorerst nur zum Teil, wieder rollen, Anlieferungen sowie Be- und Entladungen  können reibungslos erfolgen. Nutzen Sie bitte den Parkplatz Markt-Süd-Seite und den Parkplatz Innenstadt Nord. Der Parkplatz am Markt ist samstags regulär kostenfrei, der Parkplatz Nord steht Ihnen am 13. Februar ebenfalls ganztägig zur Verfügung. Genutzt werden kann ohne Parkgebühren auch der Parkplatz in der Dr. Wilhelm-Külz-Straße.
Hier noch einmal die Straßen, die unbedingt und ganz dringend frei gehalten werden müssen: Voigtstedter Straße, Jakobstraße, Neuehäuserstraße, Friedrich-Schmidt Straße, der Markt, Göpenstraße, Kylische Straße, Alte Magdeburger Straße bis Breitscheidstraße, Ullrich- und Riestedterstraße bis zur Tennstedt, die Bahnhofstraße, Katharinenstraße, Lerchengasse und die Hospitalstraße.