Aktuelles

Ersatzneubau der Wipperbrücke und des Mühlbach-Durchlasses in der Ortslage Wippra 

Stadtverwaltung beabsichtigt in einer Einwohnerversammlung zu informieren 

 

Das Land Sachsen-Anhalt, vertreten durch die Landesstraßenbaubehörde Regionalbereich Süd (LSBB), und die Stadt Sangerhausen beginnen unter Federführung der LSBB ab September 2021, das "Bauwerk 0052, Brücke über die Wipper" im Zuge der Landstraße L 230 und das "Bauwerk 0052D, Durchlass über den Mühlbach" jeweils durch einen Neubau zu ersetzen.

Die turnusmäßig durchgeführten Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 hatten die zunehmende Verschlechterung der Bauwerkszustände aufgezeigt. Voraussetzung für den Baubeginn im September 2021 ist die Fertigstellung der Brückenbaumaßnahme in Friesdorf. Mit dem Abbruch und Neubau des Mühlbachdurchlasses wird dann ab September mit einer geplanten Bauzeit von 5 Monaten in 2 Abschnitten (zuerst unter der Landstraße L 230, dann im Parkplatzbereich) begonnen. Für den Abbruch und Neubau der Wipperbrücke ist eine Bauzeit von 8 Monaten vorgesehen. 

Nach der Fertigstellung der beiden Bauwerke werden für die durchzuführenden Straßenbauarbeiten (Herstellung der Asphaltfahrbahn, Pflasterarbeiten der Gehwege und Nebenanlagen) in der Wippraer Bahnhofstraße, Bottchenbachstraße, Poststraße, Doktorberg und Promenade insgesamt 2 Monate Bauzeit veranschlagt. Die notwendigen Leitungsumverlegungen (Baufeldfreimachungen) der einzelnen Versorgungsträger (Stadtwerke Sangerhausen, Wasserverband Südharz, MIDEWA, Telekom, Straßenbeleuchtung) erfolgen vor, während und nach dem Brückenbau in Abstimmung mit den am Bau Beteiligten. 

Da verschiedene der oben aufgeführten Arbeiten teilweise zeitgleich ausgeführt werden sollen, beläuft sich die Gesamtbauzeit auf 14 Monate. Die Fertigstellung der Maßnahme ist nach derzeitigem Planungsstand im Oktober 2022. 

Die Umleitung für den Schwerverkehr erfolgt über die Bundes- und Landstraßen B 242 Harzgerode - B 86 Mansfeld - B 86 Sangerhausen - L 151. Für Fahrzeuge bis 3,5 t sind die Bundes-, Land- und Kreisstraßen L 230 Wippra - B 242 - K 2340 Rammelburg / Friesdorf - L 230 Wippra als Umleitungsstrecke vorgesehen. Eine Behelfsbrücke ist im Rahmen der Maßnahme nicht vorgesehen. Innerorts sind die Grundstücke mindestens fußläufig erreichbar.  

Die Stadtverwaltung beabsichtigt zu diesem Thema in einer Einwohnerversammlung in Wippra zu informieren.