Aktuelles

Baum des Jahres in Horla gepflanzt

Stechpalme steht am Dorfgemeinschaftshaus

Der Baum des Jahres 2021 ist die Stechpalme. In einer Baumpflanzaktion haben Oberbürgermeister Sven Strauß, Ortsbürgermeisterin Sandra Biedermann und Manfred Fischer (B.l.), Schutzgemeinschaft Deutscher  Wald e.V., gestern in Horla gemeinsam den Baum des Jahres 2021 gepflanzt.

Seit 2008 beteiligt sich die Stadt an dieser Aktion, ab 2010 wird auch in den Sangerhäuser Ortschaften die "Grüne Tradition" fortgesetzt. Gekürt wird der Baum des Jahres seit 1989 durch die Dr. Silvius Wodarz Stiftung, unter Schirmherrschaft des aktuellen Bundesumweltministers, bzw. Bundesministerin. Die Stechpalme kann ein Baum, aber auch ein Strauch sein und sie tritt in 300 verschiedenen Arten auf. In unserer Gegend ist es eher die Europäische Variante. Wussten Sie, dass dieser Baum vor dem Weihnachtsbaum als festliches Grün diente? Und so viel steht fest: Im Jahr 2022 wird die Rotbuche zum Baum des Jahres gekürt.