Aktuelles

Sachsen-Anhalt geht weitere Schritte Richtung Öffnung
8 März 2021

Mit der 10. Corona-Eindämmungsverordnung setzt die Landesregierung die Verabredungen um, welche die Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder unter der Voraussetzung einer Inzidenz von 50 bis 100 Neuinfizierten je 100.000 Einwohner getroffen hatte. Perspektivisch soll es demnach für die nächsten Wochen bei einem stabilen Infektionsgeschehen einen Vierklang geben aus Impfen, Testen, Kontaktnachvollziehung und Öffnungen. Die Verordnung gilt ab heute bis zum 28. März.

Rathäuser bleiben für Publikumsverkehr geschlossen
5 März 2021

Nutzen Sie bitte die Möglichkeiten für Terminvereinbarungen 

Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) hat in seiner heutigen Sitzung die Ergebnisse der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder ausgewertet und schlussfolgernd festgelegt, dass  beide Rathäuser, nämlich Markt 1 und Neues Rathaus Markt 7a, für den Publikumsverkehr bis zum 28. März 2021 geschlossen bleiben.

Verlängerter Lockdown mit Lockerungen und eingebauter Notbremse
5 März 2021

Landkreis Mansfeld-Südharz startet ab dem 8. März mit Regelbetrieb in allen Klassenstufen 

Das Land Sachsen-Anhalt hat bis zum jetzigen Zeitpunkt noch keine neue Verordnung zu Corona-Regeln veröffentlicht. Allerdings hat die Landesregierung am Donnerstag beschlossen, die Festlegungen aus den Bund-Länder-Beratungen zu den Corona-Maßnahmen mitzutragen. Weitere Pläne soll es in der kommenden Woche geben. Formal wird der Lockdown bis zum 28. März verlängert. Trotzdem gibt es Lockerungen, wenn auch mit eingebauter Notbremse.

Morunger Straße ab morgen gesperrt
24 Februar 2021

Ab dem 25.02.2021 bis voraussichtlich 02.03.2021 ist der Bahntunnel in der Morunger Straße in Sangerhausen voll gesperrt. Grund ist eine Havariebeseitigung an der Elektroleitung, dazu sind Tiefbauarbeiten notwendig.

Fazit Winterdienst
18 Februar 2021

Es war eine Mammut-Aufgabe für alle

"Wenn man einen Grund hat Danke zu sagen, macht man das meistens zum Schluss. Hier soll er allerdings an erster Stelle stehen! Die letzten beiden Wochen  waren in Sachen Winterdienst eine Mammut-Aufgabe für alle", so Oberbürgermeister Sven Strauß.