Aktuelles

Kurze Wege - große Wirkung
8 August 2022

Einmal auf die andere Seite des Marktstandes? 

Mit dem diesjährigen „Tag der Regionen“ unter dem Motto: "Kurze Wege - große Wirkung", laden wir Sie recht herzlich zu unserem 16. Südharzer Regionalmarkt nach Sangerhausen ein.  Der 16. Südharzer Regionalmarkt wird am Sonntag, den 09. Oktober 2022, auf dem Marktplatz stattfinden.

Allgemeinverfügung der Stadt Sangerhausen zur Öffnung von Verkaufsstellen aus besonderem Anlass im Innenstadtbereich
5 August 2022

Die Stadt Sangerhausen gibt folgende Allgemeinverfügung bekannt:

  1. Am Sonntag, dem 04. September 2022, dürfen im Stadtzentrum, begrenzt auf Kylische Straße, Friedrich-Schmidt-Straße, Kornmarkt, Göpenstraße, Bahnhofstraße und Dr.-Wilhelm-Külz-Straße alle Verkaufsstellen im Sinne des § 2 Ladenöffnungszeitengesetz Land Sachsen-Anhalt (LÖffZeitG LSA) vom 22. November 2006 ( LSA 2006, S. 528) in der z. Z. gültigen Fassung in der Zeit von 13.00 bis 18.00 Uhr anlässlich des „Kobermännchenfestes“ geöffnet sein. 

Berufliche Chancen genutzt
1 August 2022

Das haben die drei frisch gebackenen Verwaltungsfachangestellten, bzw. ein Verwaltungsfachangestellter, nach dreijähriger Ausbildung getan und zwar nachweislich. Damit haben alle Drei künftig eine gute berufliche Perspektive in der Stadtverwaltung Sangerhausen. 

Mehr als nur ein Hobby
18 Juli 2022

Schlüsselübergabe in luftiger Höhe

Wie vor 150 Jahren alles angefangen hat? Die Gründung der Freiwilligen Feuerwehr geht auf die Sangerhäuser Turner-Feuerwehr zurück, die der Kaufmann Max Ludwig am 17. Mai 1872 aus den Mannschaften des 1861 gegründeten Turnervereins gebildet hat.

21. Tag des Bergmanns traditionsgemäß gefeiert
11 Juli 2022

Bergmännische Vereine in Wettelrode

Die prägnantesten Farben am letzten Sonntag auf dem Gelände des Röhrigschachtes Wettelrode waren Schwarz und Gelb. Uniformen, die vor allem beim Aufmarsch der Vereine mit dem Kyffhäuserlandorchester, stolz getragen wurden: 12 Bergmanns- und Hüttenvereine mit 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem ganzen Landkreis Mansfeld-Südharz und den benachbarten Regionen zeigten die Bedeutung des Ehrentages der Bergmänner in unserer Region und darüber hinaus. Der Knappenverein Sontra, Bundesland Hessen, war wohl der am weitesten angereiste.