Aktuelles

Baumaßnahme Walther-Rathenau-Straße geht endlich weiter
11 Mai 2017

Seit ca. 2 Wochen ruht die Baustelle in der Walther-Rathenau-Straße. Hintergrund ist, dass die beauftragte Baufirma und die Stadt als Auftraggeber unterschiedliche Auffassungen zur Durchführung in Vollsperrung oder halbseitiger Sperrung haben. Während die Stadt die Beeinträchtigungen des Verkehrs und der betroffenen Anlieger durch eine halbseitige Sperrung minimieren wollte, hatte die Baufirma insbesondere Sicherheitsbedenken für die beschäftigten Bauarbeiter geltend gemacht.Nach Abwägung aller Umstände hat die Stadt der abschnittsweisen Vollsperrung zugestimmt , damit die Arbeiten nun endlich fortgesetzt werden können. Ein langwieriger Bauprozess mit unklarem Ausgang und weiterem Stillstand wäre sicher die schlechteste Variante für alle betroffenen Anlieger. Die Bauarbeiten in der Walther-Rathenau-Straße werden am Montag, 15. Mai 2017, fortgesetzt. 

.  

Ein majestätisches Doppel wie kein anderes
5 Mai 2017

Rosenkönigin Luisa I. und Rosenprinzessin Julia I. seit 1. Mai im Amt  

Das gibt es eben nur in Sangerhausen - ein majestätisches Doppel. Mittlerweile traditionell ist die Finalrunde zur Wahl Rosenprinzessin und zur Krönung der neuen Rosenkönigin zum "Tag der offenen Tür", jeweils zum 1. Mai, in der Rosenarena. In diesem Jahr war es etwas anders, denn es gab nur eine Kandidatin für das Amt der Rosenprinzessin. (B.o.v.l.: Oberbürgermeister Ralf Poschmann, Rosenkönigin Luisa I., Rosenprinzessin Julia I., Uwe Schmidt, Geschäftsführer Rosenstadt Sangerhausen GmbH).

Stadtverwaltung Sangerhausen am 26. Mai geschlossen 
3 Mai 2017

Einen so genannten Brückentag nutzt die Stadtverwaltung Sangerhausen. Am Tag nach Christi Himmelfahrt bleiben das Rathaus (Markt 1), das Neue Rathaus (Markt 7a) und der Bauhof Am Angespann geschlossen.Das gilt auch für die Stadtbibliothek im Bahnhof (Kaltenborner Weg 10). 

Für alle Anfragen oder Anträge zum Thema Pass- und Meldewesen, bleibt das Stadtbüro am 26. Mai in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, im Bahnhofsgebäude, Kaltenborner Weg 10, geöffnet!

Baum des Jahres 2017 - Die Fichte
3 Mai 2017

Oberbürgermeister startet Aufforstung mit Schülern

In diesem Jahr ist die Fichte der „Baum des Jahres“. Anlässlich dieses Tages wurden fünf Fichten auf einer Waldlichtung des Kommunalwaldes der Stadt Sangerhausen gepflanzt. Diese Pflanzaktion soll der Startschuss für eine Aufforstung dieses Gebietes sein. Schüler der Grundschule Wippra, Konkret die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Die Luchse“ werden in Zukunft die Bäume pflegen. Oberbürgermeister Ralf Poschmann (B.o.r.) hat gemeinsam mit Vertretern der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), Vertretern des Betreuungsforstamtes und den Schülern aus Wippra kleine Fichten gepflanzt.

Am Internationalen Museumstag ins Spengler-Museum... 
2 Mai 2017

Am 21. Mai 2017 feiern wir auch in Deutschland den Internationalen Museumstag. Dieser weltweite Aktionstag der Museen wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 40. Mal statt. Ziel der Aktivitäten am Internationalen Museumstag ist es, auf die thematische Vielfalt der mehr als 6.500 Museen in Deutschland aufmerksam zu machen und deren tägliche Arbeit zur Bewahrung und Vermittlung unseres kulturellen Erbes in den Mittelpunkt zu stellen.

Wir leben Städtepartnerschaft... 
2 Mai 2017

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Sangerhausen - Baunatal, organisiert der Stadtseniorenrat für Montag, den 03.Juli 2017, wieder eine Busfahrt für Senioren in die VW-Stadt Baunatal. Tickets dafür können am Dienstag, 20. Juni 2017, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, im Neuen Rathaus, Markt 7 a, im Beratungsraum Baunatal erworben werden.

So sehen Kinder ihre Stadt!
28 April 2017

Malaktion mit großer Resonanz

Die Gestaltung der Einladungskarten des Oberbürgermeisters zur 20. Rosariumsbegegnung war Anlass, Hortkinder der beiden städtischen Einrichtungen kreativ um Mithilfe zu bitten. Am 26. April 2017 veranstaltete die Stadt dazu eine kleine Ausstellungseröffnung im Rathaus. Präsentiert wurden hier alle gemalten Motive der städtischen Kinderhorte Poetengang und Süd-West.

Oberbürgermeister für gleichwertige Lebensbedingungen im ländlichen Raum
26 April 2017

Wippra soll Grundzentrum bleiben

Die Regionalversammlung der Regionalen Planungsgemeinschaft Harz hat am Montag dieser Woche, also am 24. April, entschieden, dass Wippra weiter Grundzentrum bleiben soll. Die Versammlung ist damit dem Antrag von Oberbürgermeister Ralf Poschmann gefolgt. Diese Entscheidung stand lange auf der Kippe. "Ich bin froh, dass die Verbandsversammlung in der Abwägung meinem Antrag gefolgt ist.

Pflegebedürftige besser informieren
26 April 2017

Stadt Sangerhausen und AOK haben gemeinsam zu einer Informationsveranstaltung rund um das Thema Pflege eingeladen

Die Pflegereform hat viele Änderungen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen gebracht. Aber fast 60 Prozent der Bürger in Sachsen-Anhalt sind mit deren Inhalten nicht vertraut, so eine repräsentative Umfrage. Die AOK Sachsen-Anhalt hat aus diesem Grund mit Unterstützung der Stadt Sangerhausen am Mittwoch, den 26. April eine Pflege-Informationsveranstaltung im Glashaus des Europa-Rosariums durchgeführt.