Aktuelles

Sperrung der Innenstadt am 9. April 2017
29 März 2017

Für die Veranstaltung des Gewerbevereins "Frühlingserwachen" am 09.04.2017, wird die Vollsperrung der Kylischen Straße, nach der Einmündung Voigtstedter Straße, bis Kornmarkt, der Göpenstraße und der
Bahnhofstraße bis Pfingstgrabenstraße angeordnet. 
Die Vollsperrung erfolgt am 09.04.2017 von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Rathenau Straße bekommt geräuscharme Straßendecke 
21 März 2017

Informationen zum 2. Bauabschnitt  

Momentan werden im Auftrag des Wasserverbandes Arbeiten in der Walter-Rathenau-Straße durchgeführt. Mit dem 27. März beginnt der 2. Bauabschnitt in der Rathenau Straße mit dem Austausch des vorhandenen Schlackepflasters in eine komplette Bitumendecke. Die Bitumendecke geht von der Zufahrt Kaufland bis in die Karl-Liebknecht-Straße, also die zurzeit komplett gepflasterte Strecke.

Verlegung Wochenmarkt
16 März 2017

Der Sangerhäuser Wochenmarkt wird, wie bereits aus den letzten Jahren bekannt,  in der Osterwoche vom Karfreitag, 14.04.2017, auf den Gründonnerstag, 13.04.2017, vorverlegt. Die Händler bieten wie gewohnt in der Zeit von 7.00 Uhr - 14.00 Uhr ihre Waren auf dem Marktplatz in der Kreisstadt an.

Oberbürgermeister stellt Eröffnungsbilanz auf
15 März 2017

Die Stadt Sangerhausen hat die Eröffnungsbilanz zum Bilanzstichtag 01.01.2013 aufgestellt. Diese Bilanz ist eine Pflichtaufgabe und durch jede Kommune in der Doppik zu erstellen. Sie hat die Funktion ein, den tatsächlichen Verhältnissen entsprechendes Bild der Vermögenslage der Kommune zu vermitteln. Zur Eröffnungsbilanz gehören Übersichten über das Anlagevermögen sowie die Aufstellung der Forderungen und Verbindlichkeiten.

Fête de la musique - Straßenmusik in Sangerhausen
15 März 2017

Wer macht mit? 
 
Die Fête de la musique ist ein aus Frankreich stammendes  Livemusik-Festival und wird weltweit in über 500 Städten alljährlich am 21. Juni gefeiert. Dabei zählt für die Musiker vor allem der  Wunsch, sich der Öffentlichkeit zu präsentieren, Freude am Auftritt  zu haben und neue Menschen und Orte kennenzulernen. Honorare  fließen nicht. Für die Bedingungen vor Ort sorgen die jeweiligen  Veranstalter. 

Auf die Plätze...Fertig...Bauen
9 März 2017

8. Fachmesse für Wohnkultur und Bauideen in der Kreisstadt

Punkt 10.00 Uhr erfolgte der symbolische Banddurchschnitt von der Blütenkönigin Kristin Behler, Michael Näher, Vorstandsmitglied Sparkasse Mansfeld-Südharz, Landrätin Dr. Angelika Klein, Hans Ulrich Weiss, Vorstandsvorsitzender Sparkasse Mansfeld-Südharz, und Rosenkönigin "Sophia I." und damit die offizielle Eröffnung der Fachmesse für Wohnkultur und Bauideen, kurz IMMO, statt. (v.l.)

Möchten Sie als Bundesfreiwilliger bei der Stadtverwaltung arbeiten?
9 März 2017

Ab August 2017 können wieder neue Bundesfreiwillige in den Einsatzstellen der Stadt ihren Dienst antreten. Der Dienst soll das Engagement für das Allgemeinwohl in sozialen, ökologischen und kulturellen Bereichen sowie im Sport und im Zivil- und Katastrophenschutz oder in der Integration fördern. Außerdem dient er dem lebenslangen Lernen. Verschiedene Einsatzfelder in städtischen Einrichtungen sind möglich.

Rosenschnittkurs und Seminar im Europa-Rosarium zum Thema „Stauden als Begleitpflanzen für Rosen“ 
7 März 2017

 Pünktlich zum Beginn der Gartensaison führt das Europa-Rosarium am Sonnabend, den 1. April 2017, den traditionellen Rosenschnittkurs durch. Zunächst werden die theoretischen Grundlagen des Rosenschnitts vom Leiter des Rosariums, Herrn Thomas Hawel, erläutert. Anschließend veranschaulichen die Gärtner des Rosariums den Schnitt der verschiedenen Rosenklassen in der Praxis. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr im „Grünen Klassenzimmer“ am Haupteingang des Europa-Rosariums, das Ende des Kurses ist für 12:00 Uhr anberaumt. 

Bericht des Oberbürgermeisters zur 26.Stadtratssitzung am 02.03.2017 zu den Themen:
2 März 2017

Ansiedlung des Gartenbau-Kompetenzzentrums „The Garden“ im Industriepark Mitteldeutschland - IPM

Heute möchte ich erstmals öffentlich in meinem Bericht zur Stadtratssitzung über den aktuellen Stand der Problemlösungen berichten. Der Bericht setzt auf den Informationen der Sonderratssitzung vom 11. Januar auf und wird natürlich um die Verhandlungen  ausgespart, für die Vertraulichkeit mit dem Investor vereinbart wurden. Darauf haben wir uns gestern im Hauptausschuss verständigt.

Zunächst möchte ich einen Dank voraus schicken. Ich möchte mich bei den Organisatoren der Demonstration am 31.01.2017, der Bürgerinitiative Sangerhausen – B.I.S. bedanken, die es geschafft haben, einige hundert Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme anzuhalten. In unsere Stadt gibt es momentan kein wichtigeres Thema als die Ansiedlung des Unternehmens im Gebiet des IPM. In vielen Diskussionen kommt das Unverständnis für die Ansiedlungshemmnisse zum Ausdruck. Ein Danke auch dem Gewerbeverein, dass er mit seiner Aktion gezeigt hat, wie unsere Innenstadt mit geschlossenen Geschäften an einem Werktag wirkt. Ich hoffe, dass dieser öffentliche Druck Wirkung zeigt.

Am 30. Januar, am 17. Februar und am 24. Februar 2017 fanden Gespräche in Sangerhausen und in Magdeburg statt, die alle das Ziel hatten einen Konsens der durchaus unterschiedlichen Interessen auf einer vertretbaren rechtlichen Grundlage zu finden um Lösungsmöglichkeiten für artenschutzrechtliche Konflikte aufzuzeigen. Der BUND Sachsen-Anhalt war in das Gespräch am 17. Februar 2017 beim Ministerium für Umweltschutz, Landwirtschaft und Energie (MULE) einbezogen. Die nächste Beratung ist für den 17. März 2017, zu dem die Landrätin einlädt, vereinbart.

Nun aber zu den Inhalten: