Aktuelles

Online-Befragung zur touristischen Barrierefreiheit

Gemeinsame Aktion des Projektes „Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz“ und der Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH

Die wirtschaftliche Bedeutung von „barrierefreiem Tourismus“ steigt stetig. Denn Barrierefreiheit ist nicht nur für behinderte Menschen eine Voraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben und einen stressfreien Urlaub. Auch andere mobilitätseingeschränkte Personengruppen, u.a. Unfallgeschädigte oder Senioren, profitieren von Maßnahmen der Barrierefreiheit.

Damit barrierefreie Angebote genutzt werden können, müssen diese „sichtbar“ gemacht werden. Mittels einer Online-Befragung soll der aktuelle Stand touristischer Barrierefreiheit im Landkreis Mansfeld-Südharz erfasst werden. Die so gewonnenen Daten werden u.a. für die neue touristische Webseite des Landkreises sowie für Publikationen verwendet. Personen mit Mobilitätseinschränkungen können sich so, bereits vor dem Besuch touristischer Angebote, über die vorhandene Barrierefreiheit informieren.

Die Online-Befragung richtet sich an Hoteliers, Gastronomen und Betreiber von touristischen und kulturellen Einrichtungen. Die entsprechenden Formulare werden bis zum 30.06.2020 unter www.smg-msh.de/barrierefreiheit bereitgestellt.

Wichtig: Die Formulare sind passwortgeschützt und werden nur auf Anfrage freigegeben. So soll die Qualität der gewonnen Daten sichergestellt werden. Zur Freigabe wenden Sie sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Projekt „Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Mansfeld-Südharz“ finden Sie unter: http://teilhabe.mansfeldsuedharz.de/ 

Das Projekt ist Bestandteil des ESF-Programmes „Örtliches Teilhabemanagement“ und wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.