Aktuelles

Kleine Änderung zum Kurzzeitparken an Impftagen
13 April 2021

Das ist nur für morgen, dem 19.04., 22.04. 26.04., 10.05. und 26.05.2021 gültig:  Das Parken auf dem Marktplatz in Sangerhausen ist in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr für eine Stunde erlaubt. An diesen Tagen werden in der Impfstation, ehemalige Gaststätte Ratskeller,  Impftermine statt finden. Die Regelung gilt ausschließlich für BesucherInnen der Impfstation. Der Impftermin vom 23. konnte auf den 22. verlegt werden. Somit ist das Parken auch zu diesem Impftermin möglich.

Im gemeinsamen Gedenken
12 April 2021

Stadt trägt Vorhaben des Bundespräsidenten mit 

Seit Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr 2020 sind über 78 Tausend Menschen in Städten und Gemeinden unseres Landes in Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Um den in der Pandemie Verstorbenen zu gedenken, richtet Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am 18. April 2021 eine zentrale Gedenkveranstaltung aus.

Kurzzeitparken an Impftagen
9 April 2021

Das ist nur für den 14.04., 19.04., 26.04., 10.05. und 26.05.2021 gültig: 

Das Parken auf dem Marktplatz in Sangerhausen ist in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr für eine Stunde erlaubt. An diesen Tagen werden in der Impfstation, ehemalige Gaststätte Ratskeller,  Impftermine statt finden. Die Regelung gilt ausschließlich für BesucherInnen der Impfstation.

 

Reibungsloser Ablauf in der Impfstation Sangerhausen
29 März 2021

 Punktlandung mit 204 geplanten Impfdosen

Und genau die 204 Sangerhäuserinnen und Sangerhäuser wurden heute nicht nur geimpft, sie wurden auch gleichzeitig mit einem 2. Impftermin für den 19. April ausgestattet. Ein weiterer Termin wurde der Stadt noch nicht bekanntgegeben. Das 8-köpfige Impfteam hat in zwei Kabinen, eingebaut in die ehemalige Gaststätte "Ratskeller" im Rathaus am Markt, Beratungsgespräche geführt und zügig durchgeimpft ( s. B.:  Dr. Büchel impft nach dem Aufklärungsgespräch Frau Brigitta Klemm, 84 Jahre). Bis letzten Freitag haben sich insgesamt 1.800 Personen für das Impfen auf Nachfrage der Stadt entschieden.