Aktuelles

Preis für gesundheitsfördernde Projekte in Sangerhausen ausgeschrieben

Die Landesvereinigung für Gesundheit in Sachsen-Anhalt (LVG), der Landkreis Mansfeld-Südharz und die Stadt Sangerhausen haben den Gesundheitspreis „Gesund im Alter in Sangerhausen“ ausgeschrieben. Prämiert werden können Initiativen, welche die Lebensqualität, Mobilität und Selbständigkeit älterer Menschen stärken. Der Preis ist mit insgesamt 3500 Euro dotiert und wird unter den Preisträgern aufgeteilt.

Mit 49,3 Jahren weist der Landkreis Mansfeld-Südharz mit der Kreisstadt Sangerhausen ein relativ hohes Durchschnittsalter seiner Bevölkerung aus. Die an der Landesvereinigung für Gesundheit angesiedelte Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) unterstützt die Modellkommune Sangerhausen bei der Entwicklung und Etablierung kommunaler Strategien zur Gesundheitsförderung älterer Generationen. Mit der Verleihung des Gesundheitspreises sollen beispielgebende Angebote gewürdigt und zur Nachnutzung aufbereitet werden. Gewünscht sind Projekte, Maßnahmen und Strategien aus den Bereichen Bewegung, Ernährung, Impfen, Zahngesundheit oder Suchtprävention für die Generation 60+.
Bewerben können sich regionale und überregionale Akteure schriftlich bis zum 1.2.2021 (Datum des Poststempels) oder per Mail bei der LVG. Angesprochen sind Senioreneinrichtungen, Pflegeheime, Vereine, Initiativen, Beratungsstellen, Freizeiteinrichtungen aber auch Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen, die ein preiswürdiges Angebot vorweisen können. Wichtig ist, dass das Angebot in Sangerhausen, natürlich auch in den 14 dazugehörigen Ortschaften  "zuhause" sind.  Eine Jury wird die Preisträger ermitteln. 
Einreichung der Unterlagen bitte an:

Landesvereinigung für Gesundheit Sachsen-Anhalt e.V.
Mandy Weber
Schwiesaustraße 11
39124 Magdeburg
Tel.: 0391/8364111
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter www.lvg-lsa.de

Hier bekommen Sie auch alle weiteren Informationen!