Aktuelles

"Weltentdecker" – Neuer Name der Kita in der John-Schehr-Straße

Am 18.03.2021 hat der Stadtrat die Namensänderung der Kindertagesstätte (Kita) in der John-Schehr-Straße beschlossen. Einer Empfehlung des Kuratoriums der Einrichtung folgend, trägt diese fortan den Namen ‚Weltentdecker‘.

Der ursprüngliche Name der im Jahr 1976 eröffneten Einrichtung lautete "Wilhelm Pieck". Nach der Wiedervereinigung verlor sich dieser, stattdessen etablierte sich die Bezeichnung "John-Schehr-Straße", Durchaus unüblich, denn: Die meisten Einrichtungen werden nicht nur mit einem Straßennamen verbunden sondern meist mit einem Eigennamen, in dem sich die Nutzer wiederfinden und der dem Konzept der Einrichtung entspricht.

So begann das derzeitige Kuratorium bereits im Jahr 2019 mit Initiativen zur Auswahl eines geeigneten Namens. Es sollte ein Name her, der Weltoffenheit vermittelt, einrichtungsspezifisch ist und sich gut darstellen lässt. Im Konzept der Einrichtung finden sich viele Inhalte rund um Forschen, Entdecken, Bewegung, Ideen und Neugierde. All dies sollte sich in dem Eigennamen der Einrichtung wiederfinden.

Verschiedene Gesprächsrunden zwischen Erziehern, Eltern aber auch Kindern fanden statt. Letztendlich wurde der Name "Weltentdecker" für das Haus vorgeschlagen, denn in der Einrichtung entdecken viele große und kleine Menschen die gesamte (Um-)Welt.

Umgesetzt wurde der Stadtratsbeschluss sogleich am 23.03.2021: Zum Ende des Kindergarten-Tages wurde ein eigens vom Grafiker Christian Möbius (PR Service Vogler) gestaltetes Logo mit dem von nun an offiziellen Namen der Einrichtung präsentiert.

Dank einer Spende des Fördervereins der Einrichtung konnte dieser Akt gemeinsam mit den Kindern der Einrichtung begangen werden: Diese konnten Welt-Luftballons aufsteigen lassen und der umbenannten Einrichtung gute Wünsche für die Zukunft mit auf den Weg geben.

Weltentdecker