Aktuelles

Antrag zur Nutzung von Sportstätten
7 Mai 2020

Seit Montag, dem 04.Mai hat das Land Sachsen-Anhalt die Corona-Beschränkungen weiter gelockert. Grundsätzlich ist das Sporttreiben auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen und Schwimmbädern weiterhin verboten. Eine Vereinsnutzung von Sportstätten der Stadt Sangerhausen unter freiem Himmel ist allerdings mit einer zu beantragenden Ausnahmegenehmigung wieder möglich. Bedingung ist dabei die Zustimmung der Stadtverwaltung Sangerhausen sowie die Einhaltung der Regelungen nach § 8 der 5. SarS-Cov-2-EindV LSA.

Mit dem unten verlinkten Formular, welches Sie bitte ausgefüllt an die Stadt Sangerhausen, Fachdienst Soziales & Sport, PF 101324, 06513 Sangerhausen oder per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden, können Sportstättennutzungen ab sofort beantragt werden.

Hier geht's zum Antragsformular.

Drastische Verschärfungen bei Verstößen im Straßenverkehr
6 Mai 2020

Das Ordnungsamt informiert darüber, dass Sie sich nach wie vor über die Termine zum so genannten Blitzen auf der Startseite der städtischen Homepage: Sangerhausen.de informieren können. Heute und morgen wird z.B. an der Gonnaer Hauptstraße und am Sotterhäuser Weg kontrolliert, in der 20. Kalenderwoche, konkret vom 13. bis zum 15. Mai, wird der Blitzer an der Erfurter Straße, am Kornmarkt und in der Riestedterstraße aufgebaut.

Corona-Beschränkungen ab heute weiter gelockert
4 Mai 2020

Sachsen-Anhalt hat mit heutigem Datum die Corona-Beschränkungen weiter gelockert. Museen, Gedenkstätten und Bibliotheken dürfen wieder Besucher empfangen. Ladengeschäfte mit mehr als 800 Quadratmetern Verkaufsfläche, die bisher noch geschlossen sind, können öffnen, wenn sie bestimmte Bedingungen einhalten. Das gilt auch für Friseure, Massage- und Fußpflegepraxen, Nagel- und Kosmetikstudios sowie Fahrschulen. Das Selbstorganisationsrecht der Kirchen und Religionsgemeinschaften wird nicht mehr eingeschränkt. In Alten- und Pflegeheimen ist ab Montag, 11. Mai, eine Stunde Besuch pro Tag von einer Person erlaubt; die Gäste müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, der vom Heim gestellt wird. Das Besuchsverbot der letzten Wochen ist damit aufgehoben.

Stadtbibliothek und Spenglermuseum ab 11. Mai wieder geöffnet
30 April 2020

Nach einem gemeinsamen Beschluss von Bund und Ländern können Bibliotheken und Museen mit strengen Auflagen (mit Stand heute) geöffnet werden. Oberbürgermeister Sven Strauß hat gemeinsam mit seinem Stab für außergewöhnliche Ereignisse festgelegt, dass die Stadtbibliothek und das Spengler-Museum ab dem 11. Mai 2020 zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder für die Bevölkerung zugänglich sind.

Leere Stühle und Tische auf dem Sangerhäuser Marktplatz
29 April 2020

Gastronomen machen mit stillem Protest auf sich aufmerksam

Mittwoch, 29. April 10.00 Uhr: Leere Stühle und Tische stehen auf dem Sangerhäuser Marktplatz. Sie stehen symbolisch für alle Gastronomiebetriebe der Kreisstadt Sangerhausen und dem Landkreis Mansfeld-Südharz, die aufgrund der Corona bedingten Schließung um ihre Existenz bangen. Wegen der Ausgangsbeschränkungen bleiben die Kassen vieler Gastronomen leer.

Aussetzung der Elternbeiträge auch im Mai
27 April 2020

In Absprache mit dem Hauptausschuss des Stadtrates wurde in Anbetracht der noch aktuellen Einschränkungen in der Kinderbetreuung durch den Oberbürgermeister Sven Strauß festgelegt, dass auch der für den 13. Mai 2020 vorgesehene Lastschrifteinzug für die Elternbeiträge des Monats Mai 2020 zunächst ausgesetzt wird.

Neues Formular für Notbetreueung in den Kitas und Horten
23 April 2020

Das Land Sachsen-Anhalt hat mit Datum vom 16. April 2020 die 4. Verordnung über die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus die Notbetreuung in den Kindertagesstätten und Horten bis auf Weiteres abgesichert. Der Kreis der so genannten systemrelevanten Berufe, die einen Anspruch auf Betreuung haben wurde (s. o.g. Verordnung) erweitert.

Thälmann-Straße erhält teilweise neuen Geh- und Radweg
23 April 2020

In der Ernst-Thälmann-Straße ist ab Anfang Mai der Bau eines gemeinsamen Geh- und Radweges geplant. Die Fertigstellung erfolgt noch im Jahr 2020. Der Baubeginn ist auf den 04.05.2020 datiert. Die Baumaßnahme betrifft den Gehwegbereich auf der Seite des Bahnhofes (nördliche Straßenseite). Am Bahnhof erfolgt der Baubeginn der Maßnahme, welche sich bis zur Kyffhäuser Straße erstrecken wird.

Tragen Sie bitte Maske
22 April 2020

Für die Bereiche der Stadtverwaltung, vor allem für das Stadtbüro, gilt nach wie vor, dass Termine in dringenden Fällen bis auf weiteres telefonisch abgesprochen werden können. Wenn Sie von den entsprechenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dann einen Termin für die Bearbeitung Ihres Problems bekommen, möchten wir Sie dringend bitten, auch zu Ihrer eigenen Sicherheit, ab sofort diesen mit einem Mund- und Nasenschutz wahrzunehmen. Diesen Hinweis möchte Ihnen die Stadtverwaltung auch für den Einkauf auf dem Wochenmarkt, jeweils dienstags und freitags, mit auf den Weg geben. Achten Sie bitte darauf - Vielen Dank!

(Telefon:  03464/565-0; Fax-Nr. 03464/565-207; e-Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)