Aktuelles

Stadtbild mit neuen Bänken abgerundet

Die 10 neuen Bänke fallen im Stadtbild von Sangerhausen auf. Typgleich mit den bereits vorhandenen Sitzbänken in der Innenstadt, die mit angebautem Papierkorb versehen sind, runden sie das Stadtmobiliar auf.

Es ist genau diese Machart, weil im Sanierungsgebiet ein einheitliches Bild gewollt ist. In Abstimmung und mit Unterstützung des Sanierungsausschusses, wurden die Bänke  bereits im letzten Jahr ausgeschrieben und in dieser Woche aufgestellt. Wo und wie viel? Eine in der Göpenstraße, zwei Alte Magdeburger Straße, zwei in der Riestedter Straße, eine in der Schlossgasse, drei in der Kylischen Straße und eine in der Grauengasse. Das Thema "Sitzgelegenheiten" war bei den Sangerhäuserinnen und Sangerhäusern oft Kritikpunkt. Mit dem 20 Tausend Euro Projekt sind rund 40 Sitzplätze hinzugekommen.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen