Aktuelles

Glück Auf und Guten Appetit!
14 Februar 2019

Schlemmen und rätseln – „Glück Auf und Guten Appetit!“ heißt es am 12. April, um 19.00 Uhr in der Bergmannsklause im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode. Sie erwartet ein 5-Gänge-Schlemmermenü - in den Pausen sind Quizfragen rund um den Bergbau und die Region zu lösen.

Terminkalender für Neu-Unternehmer
12 Februar 2019

Den nächsten regionalen „Start-Tag“ bietet die Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) am Dienstag, den 19. Februar 2019, von 9.00 bis 17.00 Uhr in der IHK-Geschäftsstelle Sangerhausen, Ewald-Gnau-Str. 1b, an. An diesem Tag können Gründer die IHK-Experten rund um das Thema „Start des eigenen Unternehmens“ ansprechen und sich bei einer individuellen Erstberatung umfassend informieren.

Happy Birthday! Hochschulmesse „Hochschule live“ feierte ihren 20. Geburtstag
5 Februar 2019

"RolltBeiMir" oder "Wollen wir uns verkuppeln" ... 

mit diesen und anderen markigen jungen Sprüchen, haben zahlreiche Vertreter von Hoch-und Fachschulen bei jungen Studieninteressenten auf der Hochschulmesse am 30. Januar, im Geschwister-Scholl-Gymnasium geworben. Insgesamt 39 Universitäten und Hochschulen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen präsentierten ihre vielseitigen Bildungsangebote. Zukunftstrend ist neben den Direktstudiengängen an den Unis mittlerweile das duale Studium. Und da diese Studienform immer attraktiver wird, hat sich die Zahl der Unternehmen mit dualen Studienmöglichkeiten im Vergleich zum Vorjahr erhöht.

Fortbildung zu „Engagierte Kommune – aber wie?
5 Februar 2019

Fortbildung zu „Engagierte Kommune – aber wie?

„Gesund im Alter“ - unter diesem Motto arbeitet die Stadt Sangerhausen als eine von drei Modellkommunen in Sachsen-Anhalt seit geraumer Zeit besonders intensiv an einem Schwerpunkt des Präventionsgesetzes zur Gesundheitsförderung auf kommunaler Ebene. Unterstützt von der Koordinierungsstelle für Gesundheitliche Chancengleichheit (KGC) werden in der Rosenstadt kommunale Strategien für das Wohlergehen der älteren Bewohner erarbeitet. Eine wichtige Stütze in diesem Bereich: das ehrenamtliche Engagement Vieler in Vereinen und Initiativen im kulturellen, sportlichen oder sozialen Bereich.

Neugierig und lernfähig bleiben
4 Februar 2019

100 Jahre Volkshochschulen in Deutschland

In ganz Deutschland feiern die Volkshochschulen (VHS) in diesem Jahr ihr 100jähriges Gründungsjubiläum. Auch in unserem wurde im Herbst 1919 an drei Standorten, nämlich Sangerhausen, Eisleben und Mansfeld, die Volkshochschule gegründet. In dieser langen Geschichte haben sich diese Einrichtungen zu einem Treffpunkt aktiver Menschen entwickelt, die über die Schulbildung oder das Erlernen eines Berufes hinaus, Lust und Freude an unterschiedlichen Lerninhalten haben. Feiern Sie dieses Jubiläum mit uns!

Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus
1 Februar 2019

In Gedenken der Sangerhäuser Jüdinnen und Juden, die Opfer des Holocaust geworden sind, aber auch in Gedenken an Sangerhäuser Frauen und Kinder, die als geistig Kranke oder behinderte Menschen im Rahmen des rassistischen "Euthanasieprogramms" getötet wurden, hat Dr. Peter Gerlinghoff (B.l.), Initiative Erinnern und Gedenken, eingeladen. Mitglieder der Initiative, Stadträte und interessierte Bürgerinnen und Bürger von Sangerhausen trafen sich an der jüdischen Gedenktafel am Sangerhäuser Rathaus. 

Wie eine neue Rose entsteht – Einblicke in die Arbeit eines Rosenzüchters
31 Januar 2019

Die Sangerhäuser Rosenfreunde laden am 8. Februar 2019, um 18.00 Uhr zu einem Vortrag in das Glashaus des Europa-Rosariums ein. Der Referent Thomas Proll ist Chefrosenzüchter bei W. Kordes‘ Söhne Rosenschulen, einem der weltweit bedeutendsten Rosenzüchter für Garten-, Schnitt- und Topf-Rosen. Er gibt Einblicke in seine Arbeit und berichtet in unterhaltsamer Weise über das spannende Thema: „Wie entsteht eine neue Rose?“ Interessenten werden um telefonische Reservierung im Europa-Rosarium unter Tel. 03464/58980 gebeten. Übrigens, die Nachfrage ist groß! 

Jetzt anmelden für das Mitteldeutsche Mediencamp 2019
29 Januar 2019

Freizeitcamp Heubach verwandelt sich vom 7. bis 13. Juli 2019 in größtes Open-Air-Medienstudio in Mitteldeutschland. Anmeldungen sind ab dem 1. Februar 2019 unter www.mitteldeutsches-mediencamp.de möglich.

Zum bereits sechsten Mal veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft der mitteldeutschen Landes­medienanstalten (AML) ein großes medienpädagogisches Feriencamp. Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (SLM), die Medienanstalt Sachsen-Anhalt und die Thüringer Landesmedienanstalt (TLM) bieten Mädchen und Jungen eine spannende Sommer-Ferien-Medien-Zeit.

Matthias Grünberg neuer Geschäftsführer der Rosenstadt Sangerhausen GmbH
25 Januar 2019

MatthiasGruenberg

Der Vorstand des Tourismusverbandes Sangerhausen Südharz e.V., hat sich auf seiner Sitzung am Dienstag, 22.01.2019 für Herrn Matthias Grünberg als Geschäftsführer der Rosenstadt Sangerhausen GmbH entschieden. Die Stelle des Geschäftsführers wurde in der Zeit vom 27.09. bis einschließlich 30.11.2018 ausgeschrieben. Der Vorsitzende des Tourismusverbandes, Oberbürgermeister Sven Strauß dazu: " Der Vorstand hat sich beraten und dafür entschieden, die Geschäftsführung der Rosenstadt Sangerhausen GmbH in die Hände von Herrn Matthias Grünberg zu legen. Voraussichtlich zum 1. März 2019 soll er die Geschicke des Unternehmens in die Hand nehmen. Mit Herrn Grünberg bekommt die Rosenstadt einen kompetenten und engagierten Interessenvertreter des Unternehmens, der beste persönliche und berufliche Voraussetzungen mitbringt."
Herr Grünberg wird seine Schwerpunkte auf die Weiterentwicklung des Europa-Rosariums und des ErlebnisZentrums Bergbau in den verschiedensten Bereichen auf nationaler und internationaler Ebene setzen. Weiteres Hauptaugenmerk seiner Tätigkeit wird sein, die  Verbindung Europa-Rosarium / Innenstadt Sangerhausen, in Zusammenarbeit mit dem Sangerhäuser Gewerbeverein, zu entwickeln, um die Stadt als Gesamtkomplex zum Kultur- und Tourismusstandort zu etablieren.     

Zur Person:
Matthias Grünberg, wohnhaft in Wernigerode, ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat einen Sohn. Der Diplom Wirtschaftspsychologe ist zur Zeit als Berater für Qualitätsmanagement tätig.  
Seit September 2018 agiert er als Operativer Leiter in der Rosenstadt Sangehausen GmbH. 

(Foto: MZ, Maik Schuhmann)

Für die Bauvorbereitung dringend erforderlich
24 Januar 2019

Baumfällung im lezten Bauabschnitt der Gonnamauer und des Gehweges am Mühlendamm

Die Instandsetzung der Gonnamauer und des Gehweges am Mühlendamm, 4. Bauabschnitt zwischen Mogkstraße und Breitbarthstraße, wird ab Juni 2019 fortgesetzt. Mit Fertigstellung dieses Bauabschnittes ist die Instandsetzung der Gonnamauer komplett abgeschlossen. Im Rahmen der Vorbereitungsarbeiten für die Baumaßnahme an der Gonnamauer sind Baumfällarbeiten im Bereich des Baufeldes erforderlich.  

Erinnerung an einen kompromisslosen Theatermann
22 Januar 2019

Der Weltkünstler Einar Schleef...ein Junge aus Sangerhausen

"Bitte lesen Sie seine Bücher! Das muss sein! Schleef war als Dichter und als Theatermann die herausragendste Erscheinung, die ich kennengelernt habe. Es hat nur zwei Genies in Deutschland nach dem Krieg gegeben, im Westen Faßbinder, im Osten Schleef. Sie waren beide unersättlich, aber nur, um so mehr geben zu können." Das schrieb Elfriede Jelinek, österreichische Dramatikerin und Literaturnobelpreisträgerin, nach Einar Schleefs Tod im Jahr 2001.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen