Wettelrode

Ortsbürgermeister
28.04.2016 - 30.06.2019
Tim Schultze
Telefon
0151/27066665
Ortschaftsrat
01.07.2014 - 30.06.2019
Nico Michael, Maik Reppin (stellv. Ortsbürgermeister), Thomas Böttcher, Marko Manhardt,                               Benjamin Rost, Dieter Sperber
Flächengröße
Einwohner
per 01.03.2016
1278,3 ha
534

Wettelrode Der Ort Wettelrode liegt 6 Kilometer nördlich von Sangerhausen, am Rande des Südharzes eingebettet in eine große Quellmulde. Nördlich erstreckt sich ein Hang des Zechsteinbandes, welches dem Ort einen vorteilhaften klimatischen Schutz gibt. Der Ort befindet sich in einer hügeligen Landschaft, die von Ackerflächen und kleinen Waldstücken geprägt ist. Gleich westlich beginnt das Naturschutzgebiet „Gipskarstlandschaft Questenberg“. Wettelrode ist von einer Reihe weiterer Sangerhäuser Ortsteile umgeben: Grillenberg im Nordosten, Obersdorf im Osten, im Südosten Lengefeld und Morungen im Westen. Das Dorf ist über die Landstraße 231 mit der Kernstadt Sangerhausen verbunden. Der Ort wird erstmals im Hersfelder Zehntregister von 899, als Widilendorpf, erwähnt. Die älteste Urkunde stammt aus dem Jahr 991. Aus ihr geht hervor, dass Wettelrode im 10. Jahrhundert eine auffallende Namensänderung erfahren hat – aus Widilendorpf wurde Widilenrode. Ursprung dessen war eine Rodung zur Vergrößerung des Ortes.