Aktuelles

Am 18. Februar Europagespräch in Sangerhausen

Lasst uns über Europa sprechen! 

Wie steht es um die Europäische Union? Welche Erwartungen haben Bürger an die EU? Wie muss sich Europa verändern? Was bedeuten die Entscheidungen des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt?

Mit der Europawahl am 26. Mai 2019 rücken diese und ähnliche Fragen zunehmend in den Fokus der Öffentlichkeit. Vorab sind Bürgerinnen und Bürger eingeladen, sich an einer Debatte zur Zukunft der Europäischen Union zu beteiligen. Am 18. Februar 2019, um 18 Uhr, findet ein Europagespräch im Europa-Rosarium, Informationszentrum Rose (Glashaus) in Sangerhausen statt. Sie können Fragen und Meinungen zu aktuellen Herausforderungen und zur zukünftigen Entwicklung der Europäischen Union äußern.  

Mit ihnen diskutieren Oberbürgermeister Sven Strauß, Dr. Michael Schneider, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Sachsen-Anhalt und Bernhard Schnittger, stellvertretender Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland. Sangerhausen ist einer von insgesamt sechs Veranstaltungsorten der Europagespräche in Sachsen-Anhalt. Die Bürgerdialogreihe wird durchgeführt von der Vertretung der Europäischen Kommission und der Staatskanzlei und dem Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt. Informationen und ein Anmeldeformular für das Europagespräch in Sangerhausen gibt es im Internet unter: https://www.europagespraeche.de/sangerhausen. 

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen