Aktuelles

„ARCHITEKTOUREN"


Von Zwergen und Riesen, von Moderne in Sangerhausen und wenn Architekten Namen erhalten - all das erfahren Sie am 5. September  

Die Ausstellung „ARCHITEKTOUREN durch Sachsen-Anhalt – 100+ Bauten aus 1000 Jahren“ ist im Sommer des Bauhausjubiläums auf Wanderschaft, aktuell wird sie ergänzt zu Bauten der Moderne in ausgewählten Städten Sachsen-Anhalts. Vierte Station der Sommerreise ist die Berg- und Rosenstadt Sangerhausen. In Vorfeld des alljährlichen „Tages des offenen Denkmals“ und der „17. Nacht der Denkmale“ in Sangerhausen findet am Donnerstag, 5. September 2019, um 19.00 Uhr ein Vortragsabend in der Kirche St. Ulrici statt.

 

Natürlich steht dabei das Bauhausjubiläum im Fokus, das auch für die Sachsen-Anhalter den Blick auf die Zeit vor 100 Jahren schärft. Und es soll um die Kraft von Architektur gehen, die unsere Städte über alle Epochen trägt und die identitätsstiftend ist. Stadtbildprägendes und bauhistorisch Wertvolles wird als Denkmal deklariert und steht unter einem besonderen Schutz der Gesellschaft. Um dafür zu sensibilisieren und zu motivieren, ist die Architektenkammer in den Städten Sachsen-Anhalts unterwegs, bestens flankiert vom „Tag des offenen Denkmals“, der bundesweit am zweiten Wochenende im September Tradition hat und in Sangerhausen mit einer „Nacht der Denkmale“ eingeläutet wird.Öffnungszeiten der Kirche und der Ausstellung: Montag bis Samstag 10:00 bis 12:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Sonntag 14:00 bis 16:00 Uhr, Ausstellung bis 29. September 2019

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen