Aktuelles

Demokrafischen Wandel aktiv gestalten
13 November 2015

Städte treffen sich mit Ministerium.

Am Dienstag, dem 27. Oktober 2015, trafen sich im Sitzungssaal des Rathauses der Lutherstadt Eisleben der Leiter der Stabsstelle demografische Entwicklung und Prognosen im Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr Sachsen-Anhalt, Wilfried Köhler, der Bürgermeister der Stadt Hettstedt, Danny Kavalier, der Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, Ralf Poschmann, und die Oberbürgermeisterin der Lutherstadt Eisleben, Jutta Fischer.

Gemischtes Doppel im Erfahrungsaustausch
10 November 2015

Organisationsteams Sachsen-Anhalt-Tag stecken Köpfe zusammen.

Erleichterung auf der einen, leichte Anspannung auf der anderen Seite - das ehemalige Organisationsteam Sachsen-Anhalt-Tag 2015 aus Köthen und das jetzige Team in Vorbereitung auf den Sachsen-Anhalt-Tag 2016 in Sangerhausen, haben sich am Freitag, 30. Oktober, im Neuen Rathaus in der Berg- und Rosenstadt zu einem Erfahrungsaustausch getroffen.

Konzert am ersten Advent
3 November 2015

"Es wird schon gleich dunkel"

 Das Konzert findet im festlich erleuchteten Mammutsaal des Spengler-Museums in Sangerhausen statt. Mit neuen und vertrauten Klängen sowie mit neuen und bekannten Musikern empfängt das Spengler-Museum am 29. November 2015 zum ersten Advent seine Gäste im festlich erleuchteten Mammutsaal zum traditionellen Konzert um 16.00 Uhr.

Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen legt Kranz nieder
30 Oktober 2015

Seit 1952 gedenkt die Bundesrepublik Deutschland den Toten der Kriege und den Opfern von Gewaltherrschaft aller Nationen.Der Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen, Herr Ralf Poschmann, und die stellvertretende Landrätin des Landkreises Mansfeld Südharz, Frau Christine Heppner, werden am 15. November 2015, dem Volkstrauertag, auf dem Friedhof in Sangerhausen, um 14.00 Uhr, einen Kranz niederlegen.Dazu sind alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Sangerhausen recht herzlich eingeladen, um an dieser Gedenkveranstaltung teilzunehmen.

Das Tierheim Sangerhausen bedankt sich
19 Oktober 2015

Das Tierheim Sangerhausen bedankt sich ganz herzlich im Namen aller "Vierbeiner" beim Aquarien- und Terrarienverein Seerose. Der Verein hat Sachspenden, Futter und Streu,  im Wert von 100 Euro übergeben. Damit ist das Vorratslager für den kommenden  Winter gut gefüllt.