Aktuelles

Sternsinger im Sangerhäuser Rathaus
14 Januar 2016

Am Donnerstag, 7. Januar 2016 kamen die Sternsinger aus der Kindertagesstätte "Sankt Martin" in das Sangerhäuser Rathaus. Oberbürgermeister Ralf Poschmann begrüßte unter anderem die Heiligen drei Könige Kaspar, Melchior und Balthasar in Minniformat.  Auch in diesem Jahr sammelten die Kinder und ihre Erzieherinnen für das Kinderhilfswerk.

Wohngeldgesetz reformiert
12 Januar 2016

Die Wohngeldstelle der Stadt Sangerhausen erläutert die Einzelheiten dazu

Mit Wirkung zum 01.01.2016 gab es eine Reform des Wohngeldgesetzes.So wurden u. a. die Höchstbeträge für die Kaltmiete, die bei der Ermittlung des Wohngeldes berücksichtigt werden können, in Anbetracht des gestiegenen Mietniveaus angehoben.Auch die Wohngeldbeträge, die sich unter Berücksichtigung

  • der Anzahl der Familienmitglieder
  • der Höhe des anrechenbaren Familieneinkommens
  • der Höhe der Kaltmiete

ergeben, wurden erhöht.

Der Fachbereich Zentrale Dienste und Finanzen informiert:
12 Januar 2016

Im  Jahr 2016 werden für die Stadt Sangerhausen und die Ortsteile Gonna, Grillenberg, Horla, Lengefeld, Morungen, Obersdorf, Rotha, Wettelrode, Breitenbach, Großleinungen, Wolfsberg, Riestedt, Wippra und Oberröblingen keine Grundsteuerbescheide verschickt. Der zuletzt erlassene Bescheid gilt entsprechend § 27 Abs. 3 Grundsteuergesetz solange weiter, bis er durch einen neuen Bescheid ersetzt wird.

Die Grundsteuer wird mit den festgesetzten Vierteljahresbeträgen des zuletzt erlassenen Grundsteuerbescheides (siehe Zahlungsplan Folgejahre) jeweils am 15. Februar, 15. Mai, 15. August und 15. November 2016 fällig.Für Grundsteuerpflichtige, die von der Möglichkeit des § 28 Abs. 3 Grundsteuergesetz Gebrauch gemacht haben (Jahreszahler), wird die Grundsteuer 2016 in einem Betrag am 01.07.2016 fällig.

Zur Überweisung der Grundsteuern sind mit der Umstellung auf das Zahlungssystem SEPA folgende Bankdaten zu verwenden:

                        Sparkasse Mansfeld-Südharz

                        IBAN: DE84800550080361100000

                        BIC:    NOLADE21EIL

Bitte nehmen Sie am Abbuchungsverfahren teil. Sie ersparen sich dadurch Zeit und bei verspäteter Zahlung Mahngebühren und Säumniszuschläge.

Gedenken an die Zerstörung Dresdens
4 Januar 2016

Am Freitag, 12. Februar 2016, um 13.00 Uhr, an der Marienkirche. Anschließend im Begegnungszentrum "Oase".Neben den Grußworten von Landrätin Dr. Angelika Klein und Oberbürgermeister Ralf Ralf Poschmann stehen die Aufzeichnungen einer 14jährigen im Mittelpunkt der Gedenkveranstaltung. Sie hat 1945 das brennende Dresden überlebt.

Wochenmarkt geht in die Weihnachtsferien
2 Dezember 2015

Der Wochenmarkt (Dienstag und Freitag) in Sangerhausen findet für das Jahr 2015 letztmalig am Dienstag, 22. Dezember 2015 auf dem Sangerhäuser Marktplatz statt. Im neuen Jahr geht es in gewohnter Weise dann ab dem 12. Januar 2016 mit dem regelmäßigen Wochenmarkt weiter.

Plakatwettbewerb mit Folgen
2 Dezember 2015

Eine Überraschung für Luca

Er war mit 12 Jahren der jüngste Teilnehmer des ausgeschriebenen Plakatwettbewerbes zum Sachsen-Anhalt-Tag 2016 in Sangerhausen und rausgekommen ist das nur, weil Luca Trautmann mit seiner Oma und  einem A3 Blatt am 8. Oktober 2015, dem letzten Tag zum Einreichen der Entwürfe, in das Neue Rathaus gekommen war, um zwei Stunden vor der Abgabefrist sein Plakat abzugeben.

Eine schöne Geste...
30 November 2015

Kindertagesstätten profitieren vom Plakatwettbewerb SAT2016

Doreen Keitel und Holger Ullrich (v.r.)von der Werbeagentur Wieprich aus Sangerhausen haben den Plakatwettbewerb für den 20. Sachsen-Anhalt-Tag vom 9. bis 11. September 2016 in Sangerhausen gewonnen. Für den oder die Gewinner des Plakatwettbewerbes wurden vom Land Sachsen-Anhalt eintausend Euro ausgelobt. In einer Pressekonferenz Ende Oktober 2015 wurde das Plakat erstmalig der Öffentlichkeit vorgestellt. 

Mehr als 900.000 Euro für Stadtentwicklung in Sangerhausen
27 November 2015

Die Stadt Sangerhausen erhält in diesem Jahr rund 920.000 Euro aus zwei Programmen der Städtebauförderung. „Durch die Förderzusage bekommt die Stadt die notwendige Planungssicherheit, um wichtige Vorhaben in Angriff nehmen zu können“, erklärte Sachsen-Anhalts Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel, in Sangerhausen bei der Übergabe der Bewilligungsbescheide am 23. November 2015, im Sangerhäuser Rathaus,  an Oberbürgermeister (OB) Ralf Poschmann.

Mit der Nutzung unserer Dienste/Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Ein Widerspruch ist jederzeit möglich.
Weitere Informationen Akzeptieren Ablehnen