Aktuelles

Wolfsberg feierte 50 Jahre Freibad
8 August 2014

Ein halbes Jahrhundert im Dienste von Neptun

Es war schon bemerkenswert mit wieviel Liebe, gerade auch für das Detail, die Wolfsbergerinnen und Wolfsberger an ihrem Badfest gearbeitet haben. Am Samstag, 2. August 2014 war Termin Nummer 2, denn eigentlich war die große Geburtstagsfeier für Ende Juni  vorgesehen. Aber 1. kommt es anders - 2. als man denkt...die Temperaturen zu dieser Zeit schrien eher nach Wetterjacke und so gab es genau die richtige Entscheidung für das verschobene Jubiläumswochen, denn strahlend blauer Himmel und richtig Sommer belohnten die Macher und ihre 250 Gäste dann im August.

555.555. Besucherin im Erlebniszentrum Bergbau Röhrigschacht Wettelrode begrüßt
24 Juli 2014

Weit über eine halbe Millionen Menschen haben seit 1991 das Schaubergwerk unter Tage im ErlebnisZentrum Bergbau Röhrigschacht besucht. Am Donnerstag, 24. Juli 2014 konnte um 10.45 Uhr die 555.555. Besucherin mit ihrer Familie begrüßt werden. Frau Simone Rückel aus Wernfeld (bei Würzburg) wurde mit ihrer Tochter Thea und Ehemann Manfred von der Gratulantenschar überrascht. 

Feste Partnerschaften
24 Juli 2014

Mit unserer Partnerstadt Baunatal (Hessen) verbindet uns seit Anfang der 90er Jahre eine intensive Zusammenarbeit auf den verschiedensten Gebieten. Dazu gehört auch der jährliche Austausch von Auszubildenden. Vom 21.-25.Juli 2014 fand der "Arbeitsbesuch" der Auszubildenden aus Baunatal in Sangerhausen statt.

Erfolgreiche Sportler in und um die Region Sangerhausen im Gespräch
26 Juni 2014

Jens Schuster besticht als Talk-Meister.

Im Vorfeld der Verleihung der "Goldenen Rose der Stadt Sangerhausen", also im sportlichen Teil, hat es Jens Schuster, Fachbereichsleiter Zentrale Dienste und Finanzen, es so richtig krachen lassen. Mit Unterstützung von Timo Hoffmann, ehemaliger Klitschkogegner ! war die Talk-Runde einen nicht nur informativ, sondern vor allem etwas für die Lachmuskeln, im besten Sinnen natürlich.

Übergabe nach Instandsetzung Kirchberg
23 Juni 2014

Am Dienstag, 17. Juni 2014 fand mit einem traditionellen Banddurchschnitt die Freigabe des Kirchbergs nach abgeschlossenen Sanierungsarbeiten statt. Klaus Peche, zu diesem Zeitpunkt Vorsitzender des Sanierungsausschusses des Sangerhäuser Stadtrates, und Torsten Schweiger, Fachbereichsleiter Stadtentwicklung und Bauen, gaben die Straße für den öffentlichen Verkehr wieder frei (B.m.v.l.n.r.)